Vereinigung Bildender Künstler Österreichs Secession [Hrsg.]
Ver sacrum: Mittheilungen der Vereinigung Bildender Künstler Österreichs — 5.1902

Seite: 218
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/vs1902/0249
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
MITTEILUNGEN.

IE Vereinigung hat in dem abgelaufenen Geschäfts-
jähre vier Ausstellungen veranstaltet: im Sommer
die Kollektivausstellung ihres ordentlichen Mit-
gliedes J.V. Krämer, im Herbst eine Ausstellung nor-
discher Kunst, im Winter die österreichisch=deutsche Aus-
Stellung; am 15. April wurde die Klinger=Beethoven=Aus-
Stellung eröffnet. Das finanzielle Ergebnis der Veranstal-
tungen war ein sehr günstiges. Bei den Neuwahlen der Ver-
einsleitung wurde Maler Wilhelm Bernatzik zum Präsiden-
ten gewählt; in den Ausschuß wurden entsendet die Herren:
Architekt Leopold Bauer, Maler Friedrich König, Maler
Anton Nowak, Architekt Josef Plecnik, Bildhauer Othmar
Schimkowitz und Maler Hans Tichy. ©©©

Leop. Stolba OM.
Vignette

2l8
loading ...