Der wahre Jakob: illustrierte Zeitschrift für Satire, Humor und Unterhaltung — 15.1898

Seite: 2709
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/wj1898/0087
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
2709

Eleanor Marx?

Menschen, an die der Tod
herantritt, sehen in einer Se-
kunde ihr ganzes Leben an
sich vorüberziehcn. Aehnlich
ist's mit dem Leben Anderer,
die uns nahe gestanden, wenn
wir plötzlich die Kunde ihres
jähen Todes erhalten.

Als Freitag, den 1. April,
das Unglückstelegramm aus
London hereinbrach, da stand
Eleanor Marx vor mir
und im Nu stieg ihr ganzes
Leben vor mir auf im Rahmen
meiner Erinnerungen. Das
Londoner Flüchtlingselend, in
dessen dunkelster Zeit sie ge-
v Boren ward — die Sorgen

, ' "krn. Wie sie heranwnchs und gedieh: die singende, lächelnde, tän-
» . e fugend im Norden der Riesenstadt. 1870 kam der furchtbare Bruder-
zwischen Frankreich und Deutschland — die Kommune erhebt sich
M> ®’e Flüchtlinge strömen nach England, Marx' Haus ist der
Ottelpunkt. Tussy, wie die Freunde sie nannten, widmet sich dem
voitolat des internationalen Sozialismus. Sie hilft dem Vater, sie
uo Agitatorin. Und Krankenpflegerin. Die Mutter stirbt. Die älteste
chwestex stirbt. Der Vater siecht und stirbt. Die furchtbaren Schläge
"gen sie nicht. Verdoppelte Arbeit ist einziger Trost der Arbeitsstarken,
e,lc Pe gewirkt in England, in Amerika, auf den internationalen
. ougressen des Proletariats — wie sie die neue englische Gewerkschafts-
ewegung ins Leben rufen half, das ist eingegraben in das Herz der
Arbeiter aller Länder und in die Geschichte der Arbeiterbewegung. — Und
natf) diesem Leben der Arbeit und der Aufopferung dieser Abschluß! Was
'Uuß sie gelitten haben! rv. Liebknecht.

*) Wir bringen obenstehend das Porträt von Eleanor Marx, die am i. April in
420n»0tt den Tod freiwillig suchte und fand. Sie wurde im Jahre 1856 geboren, ist also
der s ölt geworden. Näheres über die jüngste Tochter Marx' finden unsere Leser in
sozialdemokratischen Tagespresse, sowie in der „Neuen Zeit".

Hobelspähnr.

Die Flotte ist bewilligt.

Die Pläne sind geglückt,

Der preußische Dorfschulmeister
Ist darob sehr entzückt.

Er denkt, wo Millionen
So schnell zu haben sind,

Wird eine Gehaltserhöhung
Man ihm atich geben geschivind.

Das Zentrum hat in seinem Streite mit
den Wählern recht behalten. Man hatte sich
nur verpflichtet, kein Schiff zu bewilligen,
von einer ganzen Flotte war gar keine Rede.
Die letztere konnte bewilligt werden, ohne dem
früher gegebenen Versprechen untreu zu werden.

Dieweil einmal in einer Kirche
Ein deutsches Parlament getagt:

Sieht man an des Jahrhunderts Ende,

Wie in dem deutschen Parlanientc
Die Kirche Alles überragt.

Der Gründonnerstag des kleinsten Arbeitervereins ist wichtiger als
sämmtlichc Schlachtengedenktage, so ungefähr sagt Johann Jacoby. Daraus
mag man die Bedeutung des 1. Mai ermessen, der dem Völkerfrieden
gewidmet ist. * »

England läßt sich Wei-hei-wei
Pachtungsweis' verschreiben,

Wo Alle „pachten" kann John Bull
Allein nicht ehrlich bleiben.

Das Kriechen war von jeher eine deutsche Nationaleigenschaft. Bald
kroch man vor fremden, bald vor einheimischen Machthabern. Das gegen-
wärtige Kriechen nennt nian „nationalen Aufschwung".

Ihr getreuer Säge, Schreiner.

^ch iirt Mai schon in Kiautschau ankommen —
worüber könnte das Volk also in begeisterte Fest-
stiminung gerathcn?

. Das eigenmächtige Vcrgnügtsein ist überhaupt
°we Unbotmäßigkeit, welche iu einem wohlgeord-
floten Staate nicht erlaubt sein sollte. Wenn solch'
tlrt Proletarier heitere Mienen zur Schau trägt,
!° liegt stets der Verdacht nahe, daß er sich über
K hohe Obrigkeit lustig mache. Wenn er mm
fjjJ "n Verein mit seinen Genossen singt, dann
er ganz gewiß ein revolutionäres Lied
bei! .n ieb habe noch nie gehört, daß die Ar-
üu ßre'ne Ode an Stumm oder einen Choral
Batte Cn Berliner Schutzmanns gesungen
in e.n* Ich muß es daher durchaus billigen, daß
undl,nem sächsischen Orte das Singen verboten
dri,, 'cher Strafe gestellt worden ist, und empfehle
ausmi?' ^eses Vorgehen auf ganz Deutschland
wenn r- n.' Der Einwand, daß die Rothen,
Pfeis 1C "icht mehr singen dürfen, uns etwas
gepsist ^'irden, ist durchaus hinfällig, denn aus-
, werden wir mit unseren staatserhaltenden
'irebungen ja ohnedies.

Die Ttzeilrr.

Die Philisterweisheit
Unausrottbar ist:

Alles theilen will doch
-leur der Sozialist.

Heute nimmt das Theilen
Mächtig seinen Lauf,

Denn man theilt im Osten
Chinas Häfen auf.

^°gei, ihr Philister,

geschwind,

Sori»!^^as Lenker
°r'°l.sten sind?

Erdballpolilik.

Besucher: Ist der Reichskanzler nicht zu
sprechen?

Sächsischer Kammerdiener: Nee, er had
geene Zeid, er kniedschd wieder ä bissel
an' Erdbälle 'rum.

Der wahnsinnige Lieutenant.

v. Schnipp: sDenken Sie, der Lieutenant
v. Schnodderitzky ist plötzlich wahnsinnig geworden.

».Schnapp: Ah! Er hat doch nicht etwa
einen Vorgesetzten erstochen?

v. Schnipp: Schlimmer, viel schlimmer! Er
hat — mit einem Zivilisten Brüderschaft
getru nkcn!

Exzellente Programme.

(Frei nach Mirza Schaffy.)

Bosse: In Preußen muß immer mehr geistige
Nacht werden.

Bülow: Chinesische Häfen müssen genommen
in Pacht werden.

Goßler: Fürs Militär muß alles durch-
gebracht werden.

Hammerstein: Den Junkern müssen reiche
Geschenke gemacht werden.

Hohenlohe: Was man versprochen, braucht
nicht vollbracht werden.

Miguel: Dem Fiskus müssen alle Opfer
gebracht werden.

Posadowsky: Das Koalitionsrecht muß um-
gebracht werden.

Recke: Ein neues Umsturzgesctz muß geinacht
werden.

Schönstedt: lieber Kaiserreden darf nicht
abfällig gedacht iverden.

Tirpitz: Deutschland muß erste Seegroßmacht
werden.

Schnitzel. tW

„Was kein Verstand der Verständigen sieht,
das übet in Einfalt ein kindlich Gemüth" — und
so verbietet mancherOrtsgendarnr die Maifeier,
welche alle Großmächte nicht zu unterdrücken ver-
mögen. *

„Ein vernünftiger Gedanke", sagte der
Rentier, als er hörte, daß ani ersten Mai nicht
gearbeitet werden soll.

Die Reichsdriickerei wird förnilich überhäuft
mit Druckaufträgen, da viele Leute, ähnlich wie
Grünenthal, privatipr die nöthigen Tausendmark-
scheine drucken lassen wollen.

Die chinesische Regierung macht bekannt, daß
weitere Hafenpachtansprüche binnen vierzehn Tagen
angebracht werden müssen, da der Vorrath an
Häfen bereits auf die Neige geht.

„Minderjährige dürfen keiner politischen
Verbindung angehören", beschloß der Landtag
in Sachsen. Nun werden dort alle jugendlichen
Lieutenants aus dem Armeeverband aus-
gestoßen. *

Man erkennt den Esel nicht immer an den
langen Ohren, sondern inanchmal auch an
seinen langen Reden.

Die Behauptung, daß die Achtundvierziger
Revolutionäre „Gesindel" gewesen seien, sollte
sich der preußische Finanzminister doch nicht ge-
fallen lassen. «

Der deutsche „Kriegerbund" hat sich die Be-
kämpfung der Sozialdemokratie zur Aufgabe ge-
stellt. Mit der Stärke unserer Gegner scheint
es sehr schlimm zu stehen, da man schon die
Invaliden in die Schlacht schickt.

Nachdruck sämintlicher Artikel re. verboten.
loading ...