Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Zentralinstitut für Kunstgeschichte [Editor]
Bibliographie zur kunstgeschichtlichen Literatur in slawischen Zeitschriften — 1960-1963

DOI issue:
Vorwort
DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.35518#0007
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
VORWORT

Vor zwei Jahren wurde im Kuratorium des Zentralinstituts
angeregt, die in der Bibliothek des Instituts vorhandenen be-
sonders reichen Bestände an slawischen Fachzeitschriften dem
deutschsprachigen Leser bekannt zu machen. Die vorliegende
''Bibliographie zur kunstgeschichtlichen Literatur in salwi-
schen Zeitschriften aus den Jahren 1960-1963" ist der erste
Versuch, diesem Wunsche - innerhalb der dem Institut arbeits-
technisch gesetzten Grenzen und Möglichkeiten - zu entsprechen.
Die dabei gesammelten Erfahrungen haben uns gezeigt, wie aus-
baubedürftig, aber auch ausbaufähig das Unternehmen isi, und
wir hoffen, es in Zukunft zu vervollständigen und zu verbessern.
Die Hauptschwierigkeit lag in der Bewältigung von fünf
slawischen Sprachen. Dank eines von der Fritz Thyssen Stiftung
gewährten Stipendiums konnte zunächst eine des Russischen kun-
dige Bearbeiterin, Dr.Gisela von Bock, mit der Aufgabe betraut
werden. Für die in beträchtlichem Maße erforderlichen Ergänzun-
gen, und Nachprüfungen ist das Zentralinstitut Dr.Jan Piotr
Grosse (München) für den polnischen, Dr.Eduard Safarik (Prag)
für,den tschechischen, und Professor Dr.Dejan Medakovib (Bel-
grad) für den jugoslawischen Teil sowie für eine Revision des
russischen Materials zu großem Dank verpflichtet. Die mühe-
volle Gesamtüberarbeitung und Schlußredaktion lag in den Hän-
den von Dr.Liselotte Andersen.
Der bibliographischen Zusammenstellung liegen die im
Zentralinstitut vorhandenen slawischen Zeitschriften des Jahr-
gangs 1963 zugrunde, soweit diese bis zum 1.Dezember 1964 ge-
liefert waren. Darüber hinaus wurden von den russischen Zeit-
schriften auch die Jahrgänge 1960-1962 aufgenommen.
Die Bibliographie gliedert sich in die folgenden Abschnitte
1* Liste der bearbeiteten Periodica. Diese sind - nach Ländern
aufgeteilt - alphabetisch angeführt und durchnummeriert.
Dabei sind die russischen Zeitschriften durch ein R, die
polnischen durch ein P? die tschechischen durch ein T, die
jugoslawischen durch ein J und die bulgarischen durch ein B
gekennzeichnet. In dem "Verzeichnis der Aufsätze" geben
 
Annotationen