Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 1) — Leipzig, 1870

Seite: 255
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1870bd1/0267
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Chapuy — Charpentier.

255

2. Der trunkene Silen, dem ein Satyr zu trinken reicht. H. 8" 4'",
Br. 6". R.-D. 56.

I. Mit der Adresse des Ciartres.
II. Mit jener des Mariette.
III. Letztere weggenommen und oben rechts die Zahl 3.

3. Die Faunfamilie am Eingang des Gehölzes. H. 229 Mm.,
Br. 163 Mm. R.-D. 57.

I. Mit Ciartres1 Adresse.
II. Mit jener des P. Mariette.

Jean Baptiste Chapuy

Kupferstecher in Aquatinta, geb. 7.11 Paris um 17GO, gest. daselbst 1S02, Schüler oder

Nachahmer des Janinet.

1. Mars et Venus. J. Rottenhammer, gr. qu. fol.

2—3. 2 Bl. Les trois Sueurs an parc de St. Cloud. — Les Graces
Parisiennes au bois de Vincennes. N. La vr ei nee. qu. fol.

Nicolas Toussaint Charlet

Maler, Zeichner, Radirer und äusserst fruchtbarer Lithograph, Schüler von Lehel und
Gros, geb. zu Paris den 20. Dec. 1792, gest. daselbst den 29. Dec. 1845.

1. 14 Bl. Eaux fortes par Charlet. 1828. Studien von Figuren etc.

2. 24 Bl. Recueil de 24 pieces gravees ä l'ean forte--Publie par

Baisot. Nummerirte Folge.

Einzelne Blätter.

Stehender Jäger mit Flinte unter dem Arm und Pfeife im Mund. fol.
Wirthsstube mit vier Figuren. 4.

Bauer mit grossem Stock vor einem Tische sitzend. 1828. 4.

Alter mit Stab, im Hintergrund Jäger. 8.

Auberge de l'abeille. Sitzender Mann vom Rücken gesehen.

Alter Bauer, der ein Pferd, auf dem ein Knabe reitet, zum Brunnen
führt. 1828. 4.

Studienblatt mit vier ganzen Figuren und zwei Köpfen. 1828. qu. 4.

Francois Philipp Charpentier

Kupferstecher, Erfinder einer neuen, mechanischen Methode zur Herstellung von Hand-
zeichnungsimitationen, geb. zu Blois den 3. Octbr. 1734, gest. daselbst den 22. Juli

1817.

I. Vor aller Schrift.
1. Die Erziehung der heil. Jungfrau. F. Bon eher. fol.
loading ...