Fliegende Blätter — 116.1902 (Nr. 2945-2970)

Seite: 251
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb116/0256
DOI Heft: 10.11588/diglit.4877.21
DOI Seite: 10.11588/diglit.4877#0256
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
(Verliebt.) Dame: „Kellner, bringen Sie mir ein halbes Huhn!" — Ti sch-
nall) bar: „Und mir die andere Hälfte!"

Einern jungen Lyriker,

A it s e i n e m N v nt a tt.

Mit einem Eisbeutel kühlte
sie seinen heißen Kopf, dessen Inhalt
sie stündlich erneuerte.

Diana nach der Jagd.

Sie sitzt mit den Lymphen im Verein
Und unterhält sie ganz nett und fein,
Daß fröhliches Lachen erfüllt den
Hain;

Denn sie spricht (wie könnte das
anders sein?)

Als römische Jägerin — Jägerlatein.

Th. Srofi.

I in W a ch s f i g u r e n - C a b i n e t.

Aer Hiaslbauer tritt in ein
Wachsfiguren - Cabinet. Es ist ihm
durch andere Besucher des Cabinets
ans seiner Heimath bereits bekannt,
daß verschiedene Wachsfiguren auch
als Zuschauer aufgestellt sind, um
das Publikum zu verblüffen.

Er greift eine Figur nach der
andern au. Endlich nähert sich ihm
ein Anfsichtsorgan, das ihm mit
barscher Stimme zuruft: „Kannst D'
denn nicht lesen, daß das Autasten
der Wachsfiguren strenge verboten
ist?!"

H i a s l b a u e r (listig lächelnd):
„Geh' weita! . . Meinst D' denn,
i' woaß net, daß D' aa' nur a'
Wachsfigur bist?!"

$ur den pceten ist meist cs sehr schwer,
passenden Titel zu finden.

Griginelles fast gibt es nicht mehr —

Selbst das Modernste muß schwinden.

„Blüthen des Frühlings", „Gedanken derRachl",
„Seufzer betrogener Treue",

„Ruf der Besessenen", „Gpfer der Schlacht",
„Thränen der Liebe und Reue",

„Märchen der Dämmerung", „Lieder der Jeit

Machten zu viel schon die Runde.

Renn' die Gedichte - vielleicht ist's gescheidt -
„Stimmen der Jehntelsekunde!"
_ Emil Zaiitsch.

Die schwerhörigen Bauern oder Das verhänguißvolle Hörrohr.

1.

2.
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Verliebt" "Die schwerhörigen Bauern"
Künstler/Urheber: Oberländer, Adolf  i
Flashar, Max  i
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Karikatur  i
Satirische Zeitschrift  i
Herstellungsort: München  i
Datierung: 1902
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 116.1902, Nr. 2965, S. 251
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 231820
loading ...