Kunsthaus Lempertz <Köln>   [Hrsg.]
Gemälde des XIX. und XX. Jahrhunderts aus rheinischem und süddeutschem Besitz: mit 16 Lichtdrucktafeln ; 20. März 1930 (Katalog Nr. 296) — Köln, 1930

Seite: 14
DOI Seite: 10.11588/diglit.6398#0018
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lempertz1930_03_20/0018
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Hugo

geb 1854 in Dresden, gest. 1929 in Düsseldorf

158 Große Schneelandschaft mit Jägern. Am Rande eines gelichtet stehenden Laubwaldes entlang führt ein
Weg, links von einer Hecke begleitet, dem Hintergrunde zu. Das stumpfe Braun und Qrau der Bäume
und Hecken hebt sich plastisch ab von dem sonnig beleuchteten, tiefen Schnee, der die Landschaft
bedeckt. Auf dem Weg vorn in der Mitte heben mehrere Treiber die Strecke einer Hasentreibjagd
auf. Zwei andere Treiber und vier Jäger schreiten auf dem Wege nacli hinten. Bezeichnet: Hugo
Mühlig. öl auf Leinwand. H. 72, B. 115. Abbildung Tafel 8.

159 Der Jäger. Ein Jäger mit Schießranzen, die Büchse unter dem rechten Arm, schreitet über verschneites
Feld dem Hintergrunde zu. Ganze Figur, vom Rücken aus gesehen. Bezeichnet: H. Mühlig 5. 2. 12.
Öl auf Malkarton. H. 28, B. 17.

Ad. Müller-Granzow

160 Italienische Frauen und Kinder, Wasserkrüge füllend, an einem alten Brunnen. Bezeichnet: Ad. Müller-
Granzow, München, öl auf Leinwand. H. 44, B. 58.

J. Müller i

161 Bewaldete Landschaft in herbstlicher Färbung bei einbrechender Dämmerung. Bezeichnet: J. Müller.
Öl auf Leinwand. H. 52, B. 84.

Erich Nikutowski

geb. 1872 in Düsseldorf, gest. 1921 in Kaub

162 Kirche In Braubach. Man blickt auf die malerische, gotische Kirche, an die sich nach rechts hin ein
altes Haus anschließt. Fm Hintergrunde der Rhein und die jenseitigen Uferberge. Bezeichnet:
E. Nikutowski. Aquarell. H. 65, B. 46.

163 Stolberg im Harz. Blick auf das Städtchen, dessen rote Dächer aus dem Grün und Grau der Landschaft
herausleuchten. Die Kirche mit ihrem schlanken Turm beherrscht die Bildmitte. Bezeichnet: E. Niku-
towski. Aquarell. H. 35, B. 44.

164 Niederrheinische Landschaft mit mehreren Bauernhöfen. Bezeichnet: E. Nikutowski. Öl auf Leinwand.
H. 47, B. 80.

165 Niederrheinisches Dorf. Eine Gruppe von rotgedeckten Bauernhäusern leuchtet aus Grün und stumpfem
Braun der Landschaft. Im Vordergrunde ein stehendes Gewässer mit Schilfröhricht und altem Ruder-
kahn. Bezeichnet: Erich Nikutowski. öl auf Leinwand. H. 36, B. 50.

166 Dörfchen am Rhein. Man blickt über den breiten Strom hinweg auf die jenseitigen Uferberge, an deren
Fuß sich ein malerisches Dörfchen schmiegt. Bezeichnet: E. Nikutowski. Aquarell. H. 19, B. 29.

L. Noireaut

Französischer Maler des 19. Jahrhunderts

167 Arabischer Teppichhändler. Fast lebensgroßes Hüftbild eines weißbärtigen Mannes in farbiger Beduinen-
tracht, der einen Teppich vorzeigt und anpreist. Bezeichnet: L. Noireaut. öl auf Holz. H. 73, B. 61.

168 Türkischer Fischer. Graubärtiger Mann in lebensgroßer Halbfigur, den Kopf nach rechts gewendet;
peltzbesetzte Mütze, rotes Hemd, graubrauner Rock. Bezeichnet: L. Noireaut. öl auf Holz. H. 64, B. 54.

Adelsteen Normann, Düsseldorf t

geb. 1848 in Bordö

169 Norwegischer Fjord. Der Wasserarm zieht sich diagonal durch die Bildbreite, hinten durch Felsen ab-
geschlossen. Vorn am flachen Strande Frau und Mädchen. In einiger Entfernung ein Knabe in einem
Kahn. Kleine Segel- und Ruderboote beleben den Hintergrund. Bezeichnet: A. Normann Dsf. 79. öl
auf Leinwand. H. 59, B. 95.

M. Nyl

170 Blumenstück. Arrangement weißer Rosen bei einer Japanschale auf grauer Marmorplatte, Bezeichnet:
M. Nyl. Öl auf Leinwand, H 34. B. 70,
loading ...