Ackermann, Jacob Fidelis ; Wenzel, Joseph [Transl.]
Über die körperliche Verschiedenheit des Mannes vom Weibe, außer den Geschlechtstheilen — Koblenz, 1788

Page: 35
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ackermann1788/0057
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
4--4" Z5
habenheiten oder Vorlegungen, welche aufdem
vordern Theil des Stirnbeins bemerkt, und
von den darunter liegenden Stirnhöhlen gebil-
det werden, in männlichen Körpern offenbar
viel größer, als in weiblichen erscheinen ; der
männliche Schedel ist nämlich auf seiner innern
Seite mit starken Höckern versehen, und sowohl
die ülabella, als Augcnbraunbogen stehen auf
der äußern Seite merklich vor r). Bei Frauen-
zimmern hingegen ragt die Lladella nur unmerkr
lich hervor, und die 'Augenbraunbogen fehlen
entweder ganz, oder sind doch so schwa^, daß
sie nur kaum durch das Gefühl, aber gar nicht
durch das Gesicht entdeckt werden können, u)
Doch behaupte ich deshalben gar nicht, daß
man in weiblichen Köpfen gar keine Stirnhöhs
len antreffe, sie haben allerdings welche, aber
sie sind, wie gesagt, nur minder geräumig,
Und weniger nach außen vorragend als in Män-
nern ; Merkwürdig ist aber die Veränderung,
welche die Natur bei alten Weibern, in Betreff
die-

t) S. ^i.vix Isb. oÜium l.uman. I'om. I.
k'ix. I.
S. Lim.oy i-I). XXXU. k'iZ. I. und bet
l'kLU' IV. I.
loading ...