Ackermann, Jacob Fidelis ; Wenzel, Joseph [Transl.]
Über die körperliche Verschiedenheit des Mannes vom Weibe, außer den Geschlechtstheilen — Koblenz, 1788

Page: 126
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ackermann1788/0148
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
126

4-—4

schwindigkcit und der Menge der Lust verhalte,
d.h. daß die Stimme im nemlichen Verhält-
uiß an Starke zunehme, wie die Geschwind
digkeit und die Menge der Lust wachsen.
Zu sehr würde ich mich von meinem vor-,
gesetzten Ziel entfernen, wenn ich hier noch
entweder die verschiedene Ursachen angeben
wollte, die diese Geschwindigkeit vermehren
können; oder die in der Tonkunst igemachten
Beobachtungen, und Erfahrungen anwenden
wollte. Eö reiche also hin blos die Ursache der
verschiedenen Stimme bei beiden Geschlechtern,
und zwar, wie mich dünkt, vollständig auseins
ander gesetzt zu haben.
§. I.Xk.
Brusthöhle.
Betrachten wir die Knochenbrust in beiden
Geschlechtern; so crgicbt sich schon von selbst
daß die weibliche viel enger, und kleiner ist als
die männliche.
Alle ihre Theile, nehmen wir den obern mitts
lern oder untern, sind enger; und ob gleich
die letzten Rippen, sowie auch ihre Knorbcl bei
dem Weibe viel länger sind als bei dem Mans
ne;
loading ...