Albrecht <II., Mainz, Erzbischof>
Wjr Albrecht von Gottes gnaden. Der heiligen Römischen kirchen, Des Tittels Sancti Petri ad vincula ... Erztbischoff zu Magdeburg vnnd Meintz ... Thun allen vnd yden vnsern ... vnderthanen vnd vorwanthen ... hirmit zuwissen. Nachdem vnsers Heiligen Christlichen glawbens vnd namens erbfeind der Turcke ... — [S.l.], 1545 [VD16 ZV 4276]

Page: o
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/albrecht1545/0015
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
nach/vie gebärend betewmng vnd Pflicht/ seiner O-
berkeit/ darunter er gcsesten/vnd den/enigen /so es be-
fohlen vonjmezu nemen/gewisslich vnd vnweigcr-
lichchue/2lllcsbepvormcidnng derpeenvnd straffe/
wie von den vngchorsamen vnderthanenhiroden ge-
farzt ist.
Go wollen wir auch/das einjder seine Pfarrer
vnd Prediger erinnere/vnd jnen befehle / das sia alle
Gontage/sodas volckzu den Göttlichen Amptern/
oder das wort Gortes zu hören zusammen kompt/
vormancn/crinnern/vnd ste nodturfftig wol berich-
ten/der grausamen Vihischcn dinstvarkeit vnd be-
schwerdcn/ darinne des Tnrcken selbst Viithertha-
ne / bcsunder aber gemeinlich alle Christen Menschen
gehalten werden / die in des Türcken gewalt sein.
Vnd derhalb die leuce vormanen/Gott den Allmech-
eigen vmb abwendunge Göttlichs Zorns / vnd beste-
rung vnscrs sändtlichen lebens / auch Zuerledigung/
so viel gefangener Armen Christen Menschen/ sein
gnad vnd stcg zuuerlcihen/von hertZen anzuruffen
vndezu bitten. Auch die nodtwendige anlage vnd
stewr/zu solchem Christlichem wercke vorgenomcn/
vnd sncn auffcrlegt/aus schuldiger Christlicher liebe/
dickste kegen den beschwerten Christen/Landcvn leu-
ten tragen sollen/gutwillig vnd förderlich erlegen/
Damit auch sie vnd jre Weiber vnd kinder/fur er-
schrecklichem gefahr vnd vorlust srer Seelen/Leib/
Ehren vnv Gücer/vcstcr bester erhalten werden mö-
gen.
Vnd zu mehrer bewegung des gemeinen Christ-
L> iy liehen
loading ...