Albrecht <Preußen, Herzog> [Bearb.]
Warhafftige Zeitungen, Wie Marggraue Albrecht von Brandenburgk, der sich vnbedacht seiner Ehrn vnnd pflicht, vnter Erdichtem Schein, mutwilliglich, vnd freuenlich wider den Churfürsten zu Sachssen vn[d] Burggrauen zu Magdeburg ... als ein Veindt eingelassen ... sampt dem Landgrauen von Leuchtenburg, mit allem jrem Kriegsvolck, zu Ross vnd fuss, vmb vnd bey Rochlitz erlegt, vnd gefangen worden seindt — [Erfurt], 1547 [VD16 W 653]

Seite: g
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/albrecht1547/0007
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
gefangne Marggrasss Albrecht/ mit etzlichen Fahnen
Reutern/deren Reutem/seinem selbst bericht nach sunssv
zehen hundert vnd zehen Landsknecht fenlein/der vier
raustnt gut gewesen sollen sein/' durch Gottes gnedige
schickung vnd hülffsainpt dem Landgraffen von Leuch-
tenburg/zu diesem mal erlegt/ vnd darzu vierzehen stück
Büch An gros vnd klein ausserdem erlangt feint w-r-
Den,
Golchs alles ist sthr schwinde/ eilend vnd ernstlich
zugangen/vnd hat geweret/ von fünffvhr des morgens
bisauffven Mittag/Es seind auch inn der Niderlage/
die wol einer kleinen Schlacht zuuorgleichen / auffdes
Lhurfürsten feiten nicht viel blieben / allein der gute alte/
vnd ehrliche Ritter / HerrwolffDitterich von pfirdt/
hat inn solcher Niderlage die schulden des Todes bezalt/
welcher durch den leib gefchossen/vn Christenlich in Gote
etzliche rage hernachcr vorfcheidenseinsol. Nach ergan-
genen scharmützeln/har man die so rodr blieben vngefer-
sich abzelen lassen/ vnd in der Stad Rochlitz ein causent/
heraussen vnd inn dem wasser der Mulden biß inn zoo.
rodter cörper befunden / darunderaussdes Churfürsten
seicen vber ioy nicht bliebe»» / Vnd ist also Gort dem All-
mechrigc»» fursolche/vnd andere seine wolrharen/billich
zum höchsten zudanckerr. De»nsey auch Lob/Ehr vnd
preist inn ewigkeit A»nen / Geschehe», den ss. Martss-
Anns Domini. M. D. xlvss.
Nach solchein ist der Churfürst mit den seinen Wid-
der von Rochlitz nach Aldenburg gezogen/ Die gefangen
F ürsten vnd anders mit sich gefurth/vnd werden also inn
solcher Niderlage bey den Hemden allerlei practicken/
A»rsch!ege/Mandat/vnd beuelich befunden/welche von
dem Babst/seinen Cardineln/ auch etzlichen Bi schosse»/
vnndderselben anhengenden vntrewen Pfaffen/ vnnd
pfaffettgesinde / furnemlich herrstre» vnd dohin gerichr
A iss seindt/
loading ...