Allgemeines kritisches Archiv — 6.1777

Page: 274
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777e/0290
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
274

eigensinnigen Naturforschers. Aufrichtige und
mit Genauigkeit gemachte, wohlgetrocknete
Pflanzensammlungen, bey welchen die natürliche
Stellung nicht verändert worden ist, treten der
Natur ungemein viel näher; liefern aber dem
ohngeachtet noch manche Mißgewachse, die theils
das gewöhnliche Pressen unkenntlich gemacht,
theils der mit Enthusiasmus alles auf einmal
umfassende Botaniker, im Trocknen nicht genau
genug bearbeitet, und folglich aus wahrer Un-
möglichkeit, die zu große Menge Gewächse mit
erfoderlichem gleichem Fleiß und Aufmerksam-
keit bey jeder einzelnen Psianze insbesondre ab-
-uwarten, selbst vernachläßiget hak. Cs bleibt
also immer ausgemacht, daß nur die nützlichste
Pflanzenkenntniß in allen nur möglichen Bezie-
hungen zu befördern, eine gute temsche nach
historisch-philosophischen Gründen ordentlich
bearbeitete Pfianzengeschichte, das beste sey. Ein
dergleichen allgemein nützliches Werk unserm
, Vaterlande zu schenken, har der H»r. Prof. Gle-
ditsch mit diesem Bande den Anfang gemacht.
Er macht sich destomehr um Teurschland ver-
dient, da er sich von dem eingerißnen Modege-
schmack an allem, was ausländisch ist, nicht
auch hinreißen läßt, sondern mit vaterländischer
Denkungsart bloß die einheimischen Gewächse
zu behandeln gedenket. Die in gegenwärtigem
istem Bande theoretisch - praktisch beschriebene
Pflanzen sind folgende: i) Die schwarze Nieß-
wurz, S. r —40. 2) Die Hasel oder Hasel-
strauch,
loading ...