Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 43.1918

Page: 189
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1918/0195
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
REGISTER
zu dem Aufsatz: 'Ziernadel aus dem HI. mykenischen Sdiachtgrab'.

Aedicuia, in Mesopotamien 159; bei
Kybeiedarsteiiungen 159 ff.; ais Vor-
stufe zum Tempei 160 A. 3.
Arsian-kaja 161.
Aspendos, Münze von 158.
Baidachine, in Ägypten 160, 162; in
syrischen Tempein römischer Zeit
161; fragiich auf Gudeafragment
160 A. 1.
Bybios, Münzen von — mit Tempei-
darsteiiung 161 A. 1.
Dea Syria, der 160.
Doppeidarsteilungen von Gottheiten,
zurVerstärkung dergöttiichen Kraft
157 f.
'Doppeithron', phrygischer 157.
Feishöhten, Darsteiiungen von — auf
rf. Vasenbiidern 162.
Fiechtband, ais Umrahmung der Mag-
na Mater auf hethitischen Siegei-
zyiindern 158, 162.
Fransen, in hethitischer Kunst 158.
Goid: —biech aus Amrith in Beriin
157; —idot aus Sinope 157.
Hagia Triada, Steatitsphinx aus 155
A. 1.
Hatti = Siiberiand 155.
Idoi, goidenes, aus Sinope 157.
Kamei, auf kretischem Siege! 155 A. 1.
Keuie des Nar-Mer 160, 162.
Knossos, Freskofragment aus, mit
Scheibe an der Biüte 164.
Kretisch-mykenische Kunst, und der
Osten 154 f.
Kybeie, Umrahmung bei —darsteiiun-
gen 159 ff.; doppeite —Reiiefs in

Athen und Troizen 158, 161; Rei.
im Stuttgarter Museum 158 A. 1.
Magna Mater, kieinasiatisch-nordsyri-
sche, auf hethitischen Siegeizyiin-
dern 156 ff.
Münze von Aspendos 158; —n von
Bybios, mit Tempeidarsteiiung 161
A. 1.
Museen: Bcr/fn, Goidbiech aus Amrith
157; SMfgarP Reiief, doppeite Ky-
beie 158 A. 1.
Nadei: Zier— aus dem Ui. myke-
nischen Schachtgrab 153 ff.; von
hethitischem Vorbiid abgeieitet
162 ff.
Naiskosform der Kybeiereiiefs 161.
Nar-Mer, Keuie des 160, 162.
Nemeseis in Smyrna 157.
Niobe, am Sipyios 159.
Nippur, Terrakotta eines Gottes in
Aedicuia, aus — 159.
Paiaekastro, tanzende Frauen, Figuren
aus — 153.
Pferdekopf in doppeitem Haibbogen,
auf einem Kudurru Nebukadnezars
162.
Siege!, kretisches, mit Kameldar-
steiiung 155 A. 1.
Siegeizyiinder, babyionische und hethi-
tische, im kretisch-mykenischen Kui-
turkreis gefunden 155; ägyptische
155 f.; hethitische mit Darsteiiung
der Magna Mater 156 ff.
Siiberreichtum in Hatti 155.
Sippara, Reiief aus 160 A. 1.
Sipyios, Niobe am 159.
loading ...