Kuchenbecker, Johann Philipp [Editor]
Analecta Hassiaca: darinnen allerhand zur hess. Historie, Jurisprudentz u. Litteratur behörige Urkunden, Abhandlungen u. Nachrichten mitgetheilet werden — 1.1728

Page: 99
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/analecta_hassiaca1728/0121
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ANAEECTA HASSIACA. 99
Schlollis vorsetzm odir verkauft": deren» dar-
nach der Neste werej Wer is adirdass unsir
eyner adir mehr syn theil an Schweinsberg*
fremden lüden y vorsetzen, vorkauffen adir
vorgifftigen wolde, unde das tede! der adir
die solden trüweloss, Erloss unde meyneidig
sin, unde en solde dy vorgifftung, vorsa-
tzong unde der kauff doch keyn macht han,
unde en sael der adir dy das teden zu dem
Schlösse Schivelnsberg nimmehr kommen,
unde darzu sael syn adir der theil der Neesten
Gan-Erben des Stammes syn sonderallegc-
verde und intrag.
Mehr ist beredt, welcher unsireyner adir
mehr den andern frebelich inn Zorne hiesc
lügen, der sael usse Schweinsberg fiirzehe ta-
ge sin unde von den ßuwemeistern zu der
zyt sin gewistet sael werden als lange biss dals
dy fürzehen tage omme kommen:
Mehr ist beredt, wers daß eynig Schencken
odir Ganerbe den anderen eyn Meiler zöchte,
adir mit gewassinder hande in demBurgfried
über den andern lieffe: der sael oyn anstandt
usswendig syn, unde sael vonstondsbynncn
den neesten drihen odir fier tagen von dannen
unde uff zwoe Mile wegis yn eyn Schloss
wo he von den ßuwemeistern tzu der tzit syn
he geheisenund vormandt wird; Wersdais
he an solchs mahlstand keyne fehde onhabe,
G z unde
loading ...