Kuchenbecker, Johann Philipp [Editor]
Analecta Hassiaca: darinnen allerhand zur hess. Historie, Jurisprudentz u. Litteratur behörige Urkunden, Abhandlungen u. Nachrichten mitgetheilet werden — 7.1732

Page: 243
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/analecta_hassiaca1732/0265
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Anaiecta Hassiaca, X4?
wtg brocben/pnb bafrin tim neree gebäret t/ber anbern
ati Sorm/-£>öl)?^änge vnt» SBeitte aller binge gleiift/
allein baö in bieser M“irct>cn bie Histotia Christi, vnb
am ‘Drebigßuel bie Slpoßel gemabßt slefjen. Q3nb
bat bie @eßrenge grau Oberbauptmännin sticretw
von Serlebscb ben $rebigßucl nerolicb befleibet mit
einem scbönen nemen roten sammet^ßmbbange/ in
jilbern Soben geroircfet/ mit scbönen granfcen/ reel*
(jeö reol etliche viel ©ülbenroürbigz bejjgleishen bie
Saussßeine in btpoen Kirchen mit ntreen scbönen rei»
nen Üuelen/ »nb nemen grossen tüpffernen über jien»
ten ■öanbtbecfen gescbmüctet önb begabet/roie biebe#
uor auch gleicher geslalt bie 2lltar mit tünlllicb an
genebe tmtücbern vorebret vnb betleibet sein roorben.
QJnb bat ber-öerröberljauptman in bieselbe sei*
ne Sepukur »nb ba« habet; gan§ jierliche Epitaphium
machen tmbstijen laßen.
©iese Äirchen iß vollenbet vnb borfertigel im sei«
ben 3&are/ baö man beö nechßen ©ontagss nach
©ticbaeliö barin geprebigt bat.
©ie bepben Kirchen sinbt eine ber anbern sogat
gleid) / baö man eine für ber anbern nicht unterscbei*
ben Fönte/ wenn bie Sepukur vnb baö Epitaphium
Feinen ^nterschtib macbete.
3n biesen bepbtn j?irdjen beit man folgenbe Ort»
nunge/ baö man ben einen Montag baö Slmpt |u
greisen Abrieben/ bann ben solgenben (Sontag auff
betn Serge beit / babin bepbt ©orssscbassten erscfeei*
nen müßen.
©arna^bieOiittag«»{Urebigtbert man auff ben»
Serge/ wenn mann baö SÜmptiH großen Abrieben
bebalten hat/ »nb so sort. ®leicbösale wirb auch bie
SBocbenprebigt also in ben btpben Kirchen umbge^
M/sselt gehalten. Q. z 3n
loading ...