Rudolf Bangel <Frankfurt, Main> [Editor]
Meisterwerke der Malerei des XIX. und XX. Jahrhunderts: u.a. Sammlung F. O. Soeding, Westfalen ; [Versteigerung: 15. Mai 1923] (Katalog Nr. 1043) — Frankfurt a. M., 1923

Page: 35
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bangel1923_05_15/0039
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
PAUL POETZSCH, Dresden.

178 Ernstes Zwiegespräch. In blaugetünchter Bauernstube sitzt links auf
Kanapee ein Bauer mit ernster Miene. Drüben am Tisch die Bäuerin.
Rechts unten Bezeichnet: P. Poetzscß. Karton 66/50

EDMUND PRIGGE, Frankfurt a. M.

179 An der Hürde. In stolzem Bogen geht ein Fuchs mit seinem Jockey
über das Hindernis. Ein zweiter Reiter auf einem Braunen ist kurz
vor dem Ansprung. Leinwand 59/75
Links w-iten Bezeichnet: EdmundPrigge.

PAUL PAEDE, München.

180 Badende Mädchen. Huschende Sonnenlichter spielen auf den Buchen.*
Stämmen und den unbekleideten Körpern der teils lagernden, teils mit
einem Kahn spielenden Mädchen. Links die blinkende Fläche des Teiches.
Rechts unten Bezeidmet: P. Paede. Leinwand 54/70

ANTON RADL f, Frankfurt a. M.

181 Gebirgstal. Zwischen steil abfallenden Bergwänden ein rauschender
Fluß, an dessen Ufer knorrige Eichen und dichtes Gebüsch wachsen.

Aquarell 14/20

Rechts unten Widmung: Zum Andenken von A. Radf für meinen
Treund T'afta.

WILHELM RÄUBER, München.

182 Gestürzt. Rechts im Vordergrund ein Edelmann neben Sattelzeug am
Boden liegend. Links vor ihm zwei andere Edelleute, die seinen durchs
gegangenen Schimmel eingefangen haben. Im Hintergrund ein Hügel
mit sandigem Weg. Karton 40/60
Links unten Bezeichnet: Wifß. RäuBer.

KARL RAUPP f, München.

183 Am Chiemsee. Am Seeufer im Vordergrund neben einem auf das
Land gezogenen Kahn, ein Bauernmädchen, welches Gras und Schilf
auf seinen Schubkarren lädt. In der Ferne unter düster bewölktem
Himmel bewaldete Anhöhen. Holz 20/15
Redots unten Bezeichnet: K. Raupp.

184 Am Seeufer, Auf Baumstamm sitzen ein alter Gebirgler in ober«
bayrischer Tracht und eine junge ländliche Schöne in eifriger Unter«
haltung. Vor ihnen Waschbütte und Rucksack. Leinwand 61/80
Rechts unten Bezeichnet: K. Raupp, München. Abbildung Tafel XII

35
loading ...