Bárta, Joseph ; Stephanie, Gottlieb
Da ist nicht gut zu rathen: Eine comische Oper in zwey Aufzügen ; Aufgeführt im kaiserl. königl. Nationaltheater — Wien, 1778 [VD18 90404440]

Page: 17
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barta1778/0021
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Eine comische Oper. r?
Zweyter Auftritt.
Omsai allein.
Dem Lama sey e6 Dank! wieder ein StüA
chen Arbeit, was lohnen wird. Wie wähl chut
das, bey diesen verdienstlosen Zeilen, wenn ss
was besonders Einträgliches einem in die Hände
kommt! Das Volk achtet uns so fast nicht mehr»
Auser den allgemeinen Ueberschwemmungsopfem
sicht man uns das ganze Jahr fast nichts zü-
rnenden« Denn der Gouverneur ist ein wunderli-
cher Kopf. Wir haben keinen Vorwand mehr
für die Armen zu betteln, weil er alle Bettler
aufgehoben hat, und in den Bergwerken braucht,
oder die Schwachen verpflegt. Da müßen wir
nun so dahin hungern! denn seitdem der Gou-
verneur angefangen hat so zn verfahren, ist Un-
ser Verdienst hin. Wir haben keine andere Zu-
flucht uns noch zu erhalten, als, hänßlichen Un-
frieden zu 'stiften, und durch die Wiederherstel-
lung deßelben uns einigen Verdienst zu erwerben»
Dritter Auftritt.
Olusai, Tongu Mt Emubm M Thüre HESS,
rmd Lhi'armr.
Tongu. Hinaus Unwürdige! Ich erkenne
dich nicht mehr für mein Weib. Du bist vsü
mir verstossen, Preiß gegeben jedem Sclaveu,
km wmh einen Hulla zu hevrakhen.
» CM-
loading ...