Barth, Friedrich Gottlieb
Kurzgefaßte Spanische Grammatik: Worinnen die richtige Aussprache und alle zur Erlernung dieser Sprache nöthigen Grundsätze abgehandelt und erläutert sind, ... Nebst einigen Gesprächen und kleinen Gedichten des Villegas, Boscan, und Garcilasso — Erfurt, 1788 [VD18 12079227]

Page: 82
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth1788/0094
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
8r IH. Von dem Verbo.
vehmen, mangeln, x>rolun§ar verlängern und
ähnliche. Die verba auf < verwandelt?
das e in c^u, v. c. arranear auspressen, arrau*.
^ue.
II6ae Loniu§arionis.
xeräer verlieren, verderben.
Incbcnr. praeb pieräo, pierdes, ^)ieräe, x>er>
ciemos, peräeis, pierden
Lom prael. pieröa, preräas, ^ieröa, xeräa^
mos, perclais, pierdan.
Im^er. pieräe ^ieräa, peräsmos, x>eräM,
xieräan.
So gehen auch folgende und andere ähm
liche verba:
Atenäer einer Sache obliegen, acht haben,
cerner sieben.
6ecencler hinabsteiqcu.
liekenäer vertheidigen.
encencler anzünven.
enkencler verstehen.
bencler spalten.
elicnäer ausbreiken,
liecler stinken.
xercler verlieren.
«zuerei wollen.
tencler austtrcc^en.
verter ausgreßen, mit allen (ilompoñtis.
lVloräer beissen.
Inäicar praef. iVIueräo, mueräes, mueräe,
mordemos, moräeis, mueräen.
Lom.
loading ...