Bechstein, Johann Matthäus
Getreue Abbildungen naturhistorischer Gegenstände: in Hinsicht auf Bechsteins kurgefasste gemeinnützige Naturgeschichte des In- und Auslandes für Eltern, Hofmeister, Jugendlehrer, Erzieher und Liebhaber der Naturgeschichte (Band 4): Viertes Hundert — Nürnberg, 1802 [erschienen] 1802 - 1803

Seite: 85
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bechstein1803bd4/0085
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Die Wachtel. 85
Tetrao Cöturnj?#. Gmelin hin. Syst. nat. I. 2. p. 765.
n. 20.
La. Caille. Busson hist. nat. des Ois. II. p.449. tab. i&
-The coiiynon Quail. .Lathttm.
Es ist das Männchen. y das eine schwärzlich©
oder braune Kehle hat, abgebildet,
V§5. Die Steindrosseh
(Steinamsel, bläue Drossel.)
Turdus saxatilis. Gmelin hin. I. 2. p. 833- n. 114»
The Rock-Thrush.
Fig. 1. Männchen. *) Fig. a. Weibchen*

96. Fig. 1. Der Birkenfalterv
(Nierensseck, Schild vogel, das Letze.).
Papilio betulae. Gmelin L*'m. Syst. I. 5. p. 2341. n.220,
Frapz. Le Porte -queue fauve ädeux bandes blanches.
Engl. The brown Hair-streak. ',
a. Raupe, b. Puppe.
Fig. a. Der Pssaumfalter.
(Kleiner Schlehenschmetterling, Punktband, kleines
' Schwalbenschwänzchen.)
*•' Papilio pruni. Gmelin Litt. Syst. I. 5. p. 2341. n. 221.
Franz. Le Porte -queue brun, a deux bandes de taches
blanches.
z. Raupe, b. Pupp*
97. Der
1 *} Die Zeichnung ift nach dem Lebe*. x
loading ...