Bechstein, Johann Matthäus
Getreue Abbildungen naturhistorischer Gegenstände: in Hinsicht auf Bechsteins kurgefasste gemeinnützige Naturgeschichte des In- und Auslandes für Eltern, Hofmeister, Jugendlehrer, Erzieher und Liebhaber der Naturgeschichte (Band 8): Achtes Hundert — Nürnberg, 1807

Seite: 53
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bechstein1809bd8/0053
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile


Ittl

a

Der kleine Rohrdommel.

I

5$

Wie Männchen und Weibchen verschieden;
sind zeigen die Abbildungen von beyden sehr
deutlich. Man findet diese Sumpfvögel allenthal-
ben in. Deutschland, wo schilsige Seen und der—
gleiche^ groise Teiche sind. Ihre Nahrung be~
steht in Fröschen, Schnecken und kleinen Fi«
sehen. Die 3, bis 4, Eyer7 weiche "das Weibchen
legt, sehen anfangs« graulich aus, werden aber
durch das Bebrüten nach und nach weiss. Die
Inngen, sind- im ersten Spramer noch mehr ge*«-
sseekt als, die Mutter. Das. Fleisch wollen Einige,
sclimackhast sinden.

Kn

4*


m *.*

ie B: er gier che.

»Virr1 er - Alpen- Schnee und Uferlerche, gelbbärtige
und- gelUcöpsige i erche , Sibirische und Virgini-
sche Lerche., Türkische Lerche, gelhbartige Norr.
dische Lerche, Prieilergiirtel.)
.Aljanda alpestrjsu Gmeitn hin Sylt. I. i. p. 3oo. n. 10.
Le, fclansse, col noir \ on l'Alouelte de, Virginie. Busson,
de.s Qis. V. p. 55*
e Shore - Lark. hatham.

Diese schöne Lerche welche die nördlichen,
Theile unserer Erde bewohnt, kömmt im Späth-
herbst und Nachwinter zuweilen nach Deutsch-
land, und hält sich dann unter den Feldlerchen aiijf
den Stoppelfeldern oder unter den Sperlingen aus;
den Strasseil einzeln aus, Das Fleisch wird für
sehr delicat gehalten.
loading ...