Beer, Johann Christoph; Ilger, Franz Anton [Oth.]
Das Gericht der Elteren Auf dieser Welt. Das ist: Kurtze und deutliche Erklärung Der Grossen Schuldigkeit der Elteren, Welche sie haben ihre Kinder ehrlich und Christlich zu erziehen: Eingetheilet in II. Theil, Deren der I. Erweiset was die Elteren ihren Kinderen in Zeitlichem zu lehrnen schuldig, und II. Zu was sie in Geistlichem gegen selbe verbunden seyen: Um besserer Klarheit willen In etlich geistlichen Gesprächen vorgestellet Zwischen Einigen Eltern und ihrem Pfarr-Herrn — Lintz: verlegts Frantz Antoni Ilger, Buchhandler, 1751 [VD18 14845350]

Page: 61
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/beer1751/0065
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
gegen ihre Rinder in Geistlichem. 6c
du wann du dieses heunt rhust rc°
oder jenes nicht mehr rhust rc. so will
ich dtr ein schönes neues Rleid machen/
oder jenes neue Gezeug richten lassen rc.
Wann nun die Kinder den Gehorsam er-
füllet haben, so dann haltet auch heilig eur
Versprechen mit diesen Worten: Siehe
da hast du jetzt/was ich dir versprochen
habe, weil du gehorsam gewesen bist/
oder dieses gelehrnet/ oder jenes Böse
nicht gerhan hast: Und obschon etwan ei-
nes aus euren ungehorsamen Kinderen
eben auch dergleichen Kleidung auch viel-
leicht noch mehrers nothwendig hatte, als
das gehorsame, so solle ihme jedoch zur
Straf und noch grosseren Schmertz sol-
ches wenigist etliche Eag und in so lang
Hinterhalten werden, als bis selbes auch in
dem Gehorsam ihme einigen Verdienst ge-
macht hat, welches ihme ohne Zweifel kei-
ne kleine Straf seyn wird»
Mm-er: Diese Lehr muß ich absonder-
lich mercken, dann auf solche Weiß kau ich
die Schlag darbey verjähren.
Pfarrer: Nicht nur allein, sondern ihr
schaffet diesen Nutzen darmit: I- Daß eu-
re Kinder dardurch zu weiteren Wohlver-
halten angetrieben, und durch dergleichen
öffentliche Ehr-Bezeigungen mehrers auf-
gemunteret werden, zu diesem End ihr eu-
re gehorsame Kinder zu Zeiten auch vor an-
deren und öffentlich loben sollet.
!I. Die
loading ...