Berenbach, Josef
Verzeichnis der neuerworbenen orientalischen Handschriften der Universitätsbibliothek Heidelberg (Teil 2,2): Zugänge von Juni 1928 bis Dezember 1929: Sammmelbände und Anonyma — [S.l.], 1937

Page: n
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/berenbach1937bd2_2/0042
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
396 J. Bebenbach, Verzeichnis d. neuerworbenen oriental. Handschr.

fol. 26b beginnt der Text nach der Basmalah:

^y^c- i^ZXi 4)L*) ^-^1 l°l . • • o \j 'UJ d~\

fol. 66b bricht der Text ab.

2. Von fol. 90b an folgen Einträge (Autogramme)
verschiedener Persönlichkeiten, darunter des Soh-
nes 'Omar des oben genannten Mehmed Hamd
Alläh,

99 Blätter, davon unbeschrieben: 5—25, 67 — 89, 92; 8°; 16—20 Zei-
len. Nicht undeutliches, breites Nashi. — Geschr. 1224/1809 für und
wohl auch größtentei E ishäq

A/T393: 1. fol. lb::= ^f^>
eine ReihE ^
sonderer : -

dem ersti= £

2.

fol. 12b:

llllllll

ar





3.

fol. 22b:

=_

C







Gebeten.

~ Ol

O

"D

0)

>

CO

4.

fol. 28b:





X

5

5.

fol. 42a: _

— co

0





6.

fol. 47 a:

iE









c

g



7.

fol. 50 b:

JE

0

0





Inc.:

Er

0

>-



E" 0 c

mit nach ■-
das 5. HeiE- 0$

fol. 53 a: g".
fol. 55 a: :~
loading ...