Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
52

Gottlieb Biber, von Ludwr'gsburg gebürtig., Sohn eines m
Herzog!. Diensten stehenden Dieners.
r86) Zn der Neutkunst,
Gottlieb Friederich Schnell.
18?) Zn der Fechtkunst/
Der Lieutenant, CtN'l Medench Ble-Hel, von Ludwigsburg
gebürtig, Sohn des in Herzog!. Kriegs-Diensten stehenden
Hauptmanns,
Nach geschehener Austheiluug der Preise legren Seine
Herzogliche Durchlaucht den oben gedachten 4 Zöglingen,
welche sich des kleinen akademischen Ordens würdig gemacht hat-
ten , nemlich
dem Offieiers - Sohn, Johann Christian Friederich VON
Hügel,
dem Cavaliers-Sohn, AUgUslM Ludwig VON der LÜHt,
dem Elev, Johann Carl Lndw g Seubert, und
dem Elev, Johann Eberhard Schott,
das Zeichen des kleinen akademischen Ordens bey; worauf solche
von Seiner Herzoglichen Durchlaucht zum Handkuß
gnadigst zugelassen, und von diesem Tag au in die Gemeinschaft
der übrigen Chevaliers ausgenommen wurden.

Seine
 
Annotationen