Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Das Buch für alle: illustrierte Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für die Familie und Jedermann — 22.1887

DOI issue: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.49300#0364
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext


und er klappte mit der Peitsche, „gesteh's nur' waren
wir hent im Garten?"
„Wir waren hent iin Garten," ächzte der Bursche
unter seiner Decke.
„Da hören Sie's," lehrte Dark sich Melville wieder
zu, „Binder nnd Barren sprechen die Wahrheit, und
das ist mehr Werth, als ein kurzes Gedächtnis;. Aber
gefreut hat's mich, wie Sir schliefen. Wie 'n Todler
lagen Sic da."
„Ich? Geschlafen?" fragte Melville wieder er-
staunt, als der Vierschrötige in seinen genau berech-
neten nnd sich überstürzenden Mittheilnngen eine Panse
eintretcn ließ, „kein Ange schloß ich. Gz wäre mir
unmöglich gewesen in des bedancrnswerthen Harrh
Gesellschaft
„Also auch daran erinnern Sie sich nicht?"
unterbrach Dark ihn spöttisch, „bei Gott, mit
Ihnen stcht's jammervoll, lind es kann nicht
anders fein von wegen der sanften blauen
ltzadiesgugen
„Reden Sic nicht davon," fiel Melville
nunmehr leidenschaftlich, fast drohend ein,
„geben Sie mir lieber ein Mittel, dem Veben
zu entsagen, damit ich nichts mehr höre
nnd sehe. Rufen Sie den Doktor, Mann!
Ich befehle es Ihnen. Aus seinem Munde
will ich uiein Urtheil vernehmen, nicht aus
dem Jhrigui. Ihnen glaube ich nicht."
„Genau so, wie ich's vorhersah," erklärte
Dark, die Achseln mitleidig zuckend, „zuerst
Alles abstreiten, dann jammern und endlich
Selbstmordgedanken. 's ist wunderbar, wie
sich das von Zeit zu Zeit wiederholt. Der
Doktor sieht Sie übrigens beinahe täglich;
das heißt nicht der Hawkins, sondern ein
echter Irrenarzt; der hat seine eigene Me-
thode nnd berechnet den Stand der Krankheit
nach den Worten, die zur Zeit der tollsten
Erregung von dell Kranken anSgestoßen nnd
hernach nbgcleugnet werden. So wollen Sie
von keinem Mahagvnikasten gesprochen haben,
nnd der hat hundert Mcssingangen."
Melville fuhr trotz seiner Schwäche in
eine sitzende Stellung empor. Es schien in
der That, als wäre ein heftiger Ausbruch
seiner bedachtsam geschürten Erregung zu
befürchten gewesen, in so hohem Grade über-
raschten und verwirrten ihn die von Hawkins
hinterlistig znsammengestellten nnd dringend
anempfvhlcncn Vorspiegelungen, welche sich
auf einzelne ihm künstlich entlockte Andeu-
tungen begründeten.
„Was ist's mit den; Kasten?" fragte er
ängstlich, die letzte bisher noch beobachtete
Vorsicht bei Seite setzend; „hierher nahm
ich ihn nicht ich durchschaue Sie ein
Geständnis; wollen Sie mir erpressen. Eie
sind ein Schurke samnit Hawkins nnd Ihren
anderen Aerzten -"
„Da haben wir's," schnitt Dark dein
Unglücklichen das Wort rauh ab, „so lange

Die Familie Melville.
lins der Zeit des Iwrtmmenklnnschcu Bürgerkriegs.

Von
Balduin Möllhansen.

un-
an-

(Fortschnng.) , , , ,
(Nachdruck verboten.)
ährend Dark den unglücklichen Kapitain
gleichmüthig betrachtete, hielt er die
lkampe so, daß Hawkins ebenfalls einen
Pollen Anblick von ihm gewann, wie er
mit sichtbarer Angst zu seinem Peiniger
emporsah. Da dieser fort-

üestlu >-.r . emporsay. La vieler zorr-
l^F.ÜHwieg, hob Melville endlich in leise
-lenz"""" Tone an: „Ist denn noch keine
M erwarten? Ich muß ja ver-
illMFG dststm schrecklichen Drt. Meine
tz.w, W Mwinden — und der arme junge
derz er kann freilich nicht an-
lgjn H F'cr er gönnt mir keinen Augcu-
scii>,,l"chs- .ltuablässig qnält er mich mit
l,„, ^Mrstimmc. Anstatt mir llntcrhal-
o . tu gewahren, verwirrt er meine Gedanken
""vier mehr."
. llchch'js^ch^t soll ich's wiederholen," ant-
"vs zwischen einigen Rauchwolken
Aeüi ,v!'"' Tabakspfeife hindurch; „Ihre
"'ord> "'M ist nur streng vorgeschrieben
gm/M fehlte ich dagegen, so würde ich mir
"Wb F" rüsten Tadel zuziehen, sondern
llstuze Kur schädigen. So viel ich
alle ^F^ehe, müssen Sie sich zuvor über
itgu pchßen elend fühlen, einen rechten
G'gcu Ähre jetzige ldagc em-
Phin später nut desto größerem Muth
vch.rj l'""ksälle zu kämpfen. So wurde der
chst Tstusche Ihnen nur beigegeben, auf
ihm einen Spiegel besitzen, stets
viit haben, wie es binnen Jahresfrist
iwj ^Aien swht, wenn nicht bald ein Um-
Pesl>. ^^v^ritt. Sobald nur einigermaßen
Tjp "M sich geltend macht, schaffen wir
Rlu svurr milderen Station, und so
hm. weiter, bis Sie endlich wieder in
^randhnus einziehen."
ig -l', rnn ich hinaus dürfte in den Garten,
"" Schatten grüner Bäume "
"hab" f?sh!" s>cl Dark ungeduldig ein,
hu,. ^ie denn gänzlich die Gewalt über
T„,,, rdächtniß verloren? Kanni 'n halb
.Stunden ist's her, seit Sie iin
Hel, uach Herzenslust ergingen, und
0 Nt Altes vergessen."
Garten?" fragte Melville
Rsti'u ' sann einige Sekunden
b'cip.M Nach und fügte blöde hinzu: „Ich
H.s "bv keinen; Garten, nicht einmal in;
Mh ich einen solchen."
--^e; Gott, Biann, Sie scheinen wirklich

unheilbar zu sein," versetzte der Vierschrötige geschäfts-
mäßig; „strengen Eie sich einmal ordentlich an: ent-
sinnen Sic sich nicht, wie Sic die Vergißmeinnicht
betrachteten und sich verschworen, es seien lauter schöne,
sanfte blaue Wdiesangen? Tann kau; es über s-ie, daß
Eie weinten und in Raserei geriethen, ich aber nieuie
Roth hatte, Sie hierher zu schaffen. Pistolen und Messer
verlangten Sic. Von Ihren; Schilf redeten Sie nnd
heimlich vertranten Eie mir an, Sic wollten Jener an
die Pulverkammer legen, lind das wissen Sie nicht
mehr? Es ist zum Erstaunen. Der Doktor wird Wohl
Recht behalten: brennt Ihnen die Sonne ach den Kopf,
so ist's, als ob Jemand Jener in Ihren, Schädel an-
zündete, wie in 'nen; Schmelzofen. Du Harry,"

ckiir Ülsbahn. Nach einem Kcmäldc von A Ebert. (S. SS7)
 
Annotationen