G. & L. Bollag <Zürich> [Editor]
Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Autogramme, Miniaturen aus Schweizer Privatsammlungen und aus anderem Besitz: Zürich, Zunfthaus zur Meise, 23. März 1935 — Zürich, 1935

Page: 5
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bollag1935_03_23/0007
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
AUTOGRAMME ■ AUTOGRAPHES

1 AUBER D. E. F.

1 Seite, 8V°. 17. Januar. K. J.

2 BISMARCK (OTTO, GRAF VON), 1815—1898.

Mit Initialen signierter Brief an (Lieber Trotha), 4 Seiten, 4to, St. Petersburg,
Januar 1862. Langer Brief, da er Gesandter in St. Petersburg war, hauptsächlich
Ankauf und Wachstum von Pflanzen betreffend.

3 BRAHMS (JOHANNES), 1833—1897.

Interessanter Brief mit Initialen signiert an Sir Georg Henschel. 3 Seiten, 8vo,
N. D.

4 BRAHMS (JOHANNES).

Postkarte mit Initialen signiert an G. Henschel, 10. Oktober 1875.

5 BULLINGER (HEINRICH), 1504—1575.

Längerer Brief in Latein an Albert Hardenberg, 7 Seiten. KJeinfolio. Zürich,
5. September 1544. Sehr feiner Brief in Latein.

6 CRANACH (LUCAS), 1472—1553.

Signierter Brief an Landrentmeister Hans von Tawcnheim. 1 Seite, Folio. 1538.
Mit Siegel. Sehr feiner Brief von des Meisters Hand.

Siehe Abbildung Tafel 1

7 GOETHE (JOHANN WOLFGANG VON), 1749—1832.

Signierter Brief an Hofrath Eichstädt. Halbe Seite, 4to, Jena, 18. Nov., 1807.

8 GOETHE (JOHANN WOLFGANG VON).

1 Seite, 8™. Weimar, 28. März, 1804.

9 GOUNOD (CHARLES FRANCOIS), 1818—1893.

Signierter Brief an den bekannten Musikkritiker Chorlev. 2 Seiten, 8vo. Cour-
tavenal, 9. Mai, 1850.

10 GOUNOD (CHARLES FRANgOIS).

Signierter Brief an König Georg [. von Hannover. 2 Seiten, 8vo. St-Cloud,
23. Juni 1877.

11 HUMBOLDT (WILHELM VON), 1767—1835.

Signierter Brief. 1 Seite, 4'°. Mai, 1823.

12 HUMBOLDT (ALEXANDER VON), 1769—1859.

Signierter Brief. 2 Seiten, 8V°. Paris, 21. Oktober, 1831. Sehr interessanter Brief
für einen Arzt. Erwähnt den berühmten Chirurgen Dupuytren.

5
loading ...