Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Katalog einer Sammlung von Kunstmedaillen des 15. bis 17. Jahrhunderts, von frühesten deutschen Talern (Inkunabeln) sowie einer Serie preussischer Taler und deutschen Reichsgelds aus dem Besitze eines norddeutschen Sammlers: Versteigerung am 5. und 6. Dezember 1907 — Frankfurt a. M., 1907

Page: 33
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1907_12_05/0039
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Eimbeck. Freiburgi.Br— Goslar. Kämpen. Kempten. Köln. Konstanz. 33
Eimbeck.
248 Taler 1573. MONETA • NOVA • EIMBECENSIS • 73 • ^ Gekröntes und
verziertes 0 Ks. • MAXI • ROM • IMP • SEMP • AVGVSTV • Gekr. DAdler
mit RApfel, worin die Wertzahl 24. Mad. 4849. Vorzüglich erhalten.
Freiburg i. Breisgau.
249 Dicken 1499. >*< 6R0SSVS • FR1BVR6' ♦ IR ♦ 8RIS' 1Ä99 Vogelkopf 1.
Ks. ÄV0 | MÄR — IÄ # 6RÄ' * P' Thronende Madonna. Zu Berst. 142.
Sehr gut erhalten.
Goslar.
250 Richtstück (Dickgulden) 1506 vom Stempel d. Mariengroschens * MOR0TÄ *
ROVÄ * 6OSLÄRI0R * VT06 Stadtadler. Ks. MÄRIÄ * MA — T '
6RÄ0I0 Madonna mit dem Jesuskinde in Flammenglorie, in der
Rechten ein Sternszepter. Bode t. VII, 12. 14 Gr. Vorzügl. erhalten.
Siehe Abbildung Tafel IX.
Kämpen.
251 Doppeltalerklippe 1614. ® MONE . NO : CIVITATIS . IMPE . CAM-
PENSIS . Torburg. Zwischen den Türmen 1 6 1—4. Ks. MATTHIAS .
I. D : G . ELEC . RO . IMP . SEM . AVG . Doppeladler mit Reichsapfel auf
der Brust. Unediert. Vorzüglich erhalten.
Kempten.
252 Dicken (schwerer Vierteltaler) 1516. NVMVS o NOV 9 CIVITAT 9 CäM-
PIDONE o 1516. Gekr. Doppeladler auf der Brust ein Schildchen mit K
Ks. ® KAROLVS o ARCHIDVX o ÄVSTRIE o D o BVRGV Gekr. und
geharn. Brustb. Karls V. r. mit langem Haar. Sehr gut erhalten.
Siehe Abbildung Tafel IX.
Köln.
253 Dreifacher Ursulataler o.J. IÄSPÄR-SRBLa^I—OP0T * BÄ—LTASAR.
Die h. drei Könige stehend; davor das Stadtwappen; im Abschnitt
0 * F0LI’aOL. Ks. SÄR6VT0 — RI ® ROS0O ® R06RÄ @ V1O0R0 @
SVP0’RÄ. Die h. Ursula mit Gefolge im Schiff. Merle 3. S. g. erh.
Siehe Abbildung Tafel IX.
254 Doppelter Ursulataler. Von gleicher Darstellung, aber etwas verschiedenem
Stempel. Merle 4. Mad. 2188. Vorzüglich erhalten.
255 Anderthalbfacher Ursulataler. Wie vorher. Zu Merle 4. Vorzügl. erh.
Konstanz.
256 Dicken o. J. & 8 SRORFTÄ o OIVTTÄTIS o OORSTÄR6IF 8 Einköpfiger
Adler 1. Ks. »So ÖORÄD 9 - o S o P6LÄI9 Die beiden Heiligen den
Stadtschild haltend. Zu Berst. 429. Haller 2306. Leichte unschädliche
Henkelspur, sonst trefflich erhalten

3

i
loading ...