Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Katalog I. einer Sammlung von Münzen und Medaillen des Königreichs Böhmen, aus dem Besitz eines österreichischen Sammlers, II. einer Sammlung von Münzen der gefürsteten Grafschaft Tirol, III. einer Sammlung von Münzen und Medaillen verschiedener Länder, IV. einer Sammlung von Medaillen und Plaketten auf Musiker: Versteigerung am 27. Oktober 1913 und folgende Tage (Katalog Nr. 34) — Frankfurt, M., 1913

Page: 93
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1913_10_27/0100
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Sammlung von Medaillen und Plaketten auf Musiker. 93

2173 — Festspiele in Bayreuth 1876 (v. A. Scharff). Kopf r. Ks. Titel seiner

Werke in Kranz. A. 310. 53 mm. Sehr schön.

2174 — Sogenannter Wagner-Orden 1876 (v. A. Scharff u. G. Semper). Kopf r.

von Eichenkranz umschlossen. Ks. RICHARD WAGNER | DANKT
SEINEN | FESTSPIELGENOSSEN ■ Speer u. Schwert von einem Ring
umschlossen, umher auf Schriftband die Titel der Nibelungendramen.
A. 311. 36 mm. 18 Gr. Schön.

Eines der Exmplare, welche Wagner den Mitwirkenden bei den Festspielen 1876
schenkte. Die sonst im Handel vorkommenden Exemplare dieser Medaille
sind spätere Nachschläge und durch die helle Farbe des Metalles kenntlich.

Abbildung Tafel IX.

2175 — (v. A. Scharff, o. J.). EHRT EURE DEUTSCHEN MEISTER etc.

Kopf r. Ks. Erlöserszene aus Parsifal. A. 312. 36 mm. 30 Gr. Schön.

2176 — (v. Wilh. Mayer, o. J.). Brustb. 1. in Barett. Ks. Festspielhaus zu

Bayreuth. A. 315. 40 mm. Zinn. Sehr schön.

2177 — Desgl. 1882. Aehnlich der vorigen. A. 315 var. 40 mm. Sehr schön.

2178 — (v. Trentwett, o. J.). Kopf 1. Ks. Wie vorher. A. 316. 42 mm. Schön.

2179 — (v. demselben, o. J.). Kopf r. Ks. Wie vorher. A. 317. 41 mm.

Goldbronze. Sehr schön.

2180 — Tod 1883 (v. Lauer). Brustb. r. Ks. Das Festspielhaus. A. 318. 50 mm.

Sehr schön.

2181 —(v. Lauer, o. J.). Kopfr. Ks. Lorbeerkranz. A.319. 27 mm. Sehr schön.

2182 — Variante der vorigen o. J. A. 321. 27 mm. Bronze u. Weissmetall.

Sehr schön. . 2

2183 - Tod 1883 (v. Lauer). Kopf r. Ks. Lebensdaten. A. 322. 27 mm.

Sehr schön.

2184 — Einseitige Plakette o. J. (v. F. X. Pawlik, Wien). Brustb. 1. in ver-

tieftem Kreise, daneben stehende weibliche Aktfigur mit Harfe, oben
das Schiff des Holländers. A. 327. 126X91 mm. Zinnguss. Sehr schön.

2185 — Geprägte Reduktion derselben Plakette. A. —. 60X44 mm. Sehr schön.

2186 — Einseitige Plakette (v. H. Kautsch, o. J.). Brustb. 1. in vertieftem

Kreise auf mit Zweigen geschmücktem Postament. A. 328. 71X47 mm.
Galvano versilbert. Sehr schön.

2187 — Geprägte Reduktion derselben Plakette. 31X20 mm. Bronze versilbert,

mit Henkel. Sehr schön.

2188 — Jeton o. J. Kopf r. Ks. Brustb. Hans Sachs r. A. 335. 22 mm.

Sehr schön.

2189 — Enthüllung der Gedenktafel an seinem Wohnhause in Penzing, 1902.

Brustb. 1. Ks. Schrift in Lorbeerkranz. A. 604. 27 mm. 7,8 Gr. Silber.
Sehr schön.

2190 — (v. R. Mayer, Pforzheim, o. J.). Brustb. in Barett 1. Ks. Walkürenritt.

A. 609. 72 mm. Sehr schön.

2191 — Brustb. r. Ks. Lebensdaten. A. 662. Oval mit umgelegtem Kranz

u. Henkel. 34X25 mm. Vergoldet. Sehr schön.

2192 — Einseitige Plakette (v. Ovide Yencesse, Paris). Halbfigur Wagners,

nachdem letzten in Wahnfried aufgenommenen Bilde. A. 964. 121X96 mm.
Feinster pariser Bronzeguss.

2193 — (v. demselben). Vs. Wie vorige. Ks. Das Festspielhaus zu Bayreuth,

davor Rosenzweige. A. 965. 56X43 mm. Sehr schön.

2194 — Erste Aufführung des „Nibelungenrings" in Brüssel 1903 (v. P. Braeche).

Brustb. der Walküre. Ks. Schrift. A. —. 62 mm. Sehr schön.
loading ...