Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Katalog der Sammlung des Herrn Regierungsrats Rudolf Ritter v. Höfken-Hattingsheim, Wien: Münzen des deutschen Mittelalters, vor allem Brakteaten der deutschen Kaiser und Könige, süddeutsche und österreichische Pfennige, sowie böhmische Brakteaten ; Versteigerung am 5. November 1913 und folgende Tage (Katalog Nr. 36) — Frankfurt a. M., 1913

Page: 35
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1913_11_05/0041
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Mittelrheinische Denare und Halbbrakteaten.

35

Mittelrheinische
Denare und Halbbrakteaten.

558 Mainz. Otto II. 973 — 983. Denar. •••OIVAG- Kreuz mit vier

Kugeln. Ks. +ON---CI- Holzkirche. Dbg. 778. Schön.

559 Lupoid V. Bogen. 1051 — 1059. Denar. Brustb. Kaiser Heinrichs III.

v. vorn. Ks. Zweitürmige Kirche. Dbg. 807. S. g. e.

560 Albrecht I. v. Saarbrücken. 1111—1137. Dünner Denar. • VDA B€ •

Brustb. v. vorn mit Stab u. Buch. Ks. + MOCON- -A- Stadtbild mit
4 Türmen. Vgl. Dgb. 820. S. g. e.

561 Siegfried II. v. Eppstein. 1200-1230. Obol. •••SÄR6VS- Brust-

bild mit nach auswärtsgekehrtem Stab u. Buch. Ks. M---V- Drei-
türmige Kirche. Vgl. Cappe, Mainz, T. III, 39. 0,35 gr. G. e.

562 Siegfried III. v. Eppstein. 1230—1249. Denar. •IFRIDV- Brustbild

in bebänderter Mitra mit Stab u. Buch. Ks. Kirche mit Arkadenbögen
und 3 Türmen. Cappe —. Pr. AI. —. S. g. e.

563 Desgl. SIFRIDX- • -CP- Thronender Erzbischof mit Stab und Buch.

Ks. ÄVR6Ä--GVNClÄ Dreitürmige Kirche. Vgl. Frankf. Mzztg.
T. 8, 5. Sehr schön.

564 Gerlach v. Nassau. 1346-1371. Miltenberger Pfennig. + SKOR6TÄ IR •

Rad. + SßlLTRBO Bischöfl. Brustb. 2 sich ergänzende Exemplare.
G. e. und s. g. e. 2

565 Johann II. V. Nassau. 1397—1419. Schilling von Bingen. IOI?IS ■

ÄR - CP' * MÄ6 VT • Stehender Erzbischof mit Pedum. Ks. + MORGTÄ
© ROVÄ » PIRS6RSIS- Schild Mainz-Nassau im Dreipass. Prinz
Alexander 138. S. g. e.

566 Konrad III. V. Dhaun. 1419-1434. Binger Weissgroschen. CORRÄDI'

— ÄRCP' MÄ6' Brustb. Petri in Baldachin über d. Rheingrafenschild.
Ks. MOR' -9 RO V - • PIR' • - « 66S' Der Mainzer Schild umgeben von
4 Vereinsschilden im Vierpass. Pr. AI. 155. Vorz.

567 Pfalzgrafen. Konrad I. v. Staufen. 1155 — 1195. Halbbrakteat.

N-V-Ä- in doppeltem Perlkreis. Löwe 1., darüber halber Adler
r. blickend. 24 mm. Unediert. S. g. e.

Abbildung Tafel IV.

568 Halbbrakteat. Löwe 1. stehend in doppeltem Perlkreis. 2 Var. S. g. e.

und vorz. 2

569 Desgl. Adler r. blickend, in doppeltem Perlkreis. Vgl. Archiv T. 42, 21.

2 Var. S. g. e. 2

570 Desgl. + -VN-D- in doppeltem Perlkreis. Der stehende, barhäuptige

Pfalzgraf die R. eingestemmt, 1. eine Lilie haltend. Ks. Kreuz mit Rose
und Lilie. Scheint unediert. 29 mm. Schön.

Abbildung Tafel IV.

571 Desgl. Kniebild d. Pfalzgrafen, r. einen Vogel (Falken?), 1. eine Lilie

haltend; i. F. Kugel; desgl. Ks. V-H-I- Kreuz mit männl, Kopf,

Raute, Stern u. Lilie. Joseph, Leiningen 5. 28 mm. S. g. e. 2

Abbildung Tafel IV.

572 Desgl. Varianten der Vs. und Ks. d. vorigen. Halbbrakteaten. 29 mm.

S. g. e. 2
loading ...