Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Die Dubletten des Fürstlich Fürstenbergischen Münzkabinetts zu Donaueschingen: der Städtischen Münzsammlung zu Freiburg im Breisgau und einzelne Seltenheiten aus anderem Besitz ; Versteigerung am 4. April 1921 und folgende Tage (Katalog Nr. 44) — Frankfurt, M., 1921

Page: 29
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1921_04_04/0037
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Franken — Thüringen

29

508 Ruprecht I. 1353—1390. Amberger Pfennige. Brustb. über Zinnen zwischen R - *fl •

Ks. 2 Köpfe. 7 Var. zu Streber 7—10. G. e. u. s. g. e. 7

509 Otto Y. in der Oberpfalz. 1373. Amberger Pfennig. Kopf zwischen O - H • Ks.

Wie vorher. G. e.

510 Ruprecht II. 1390—1398. Sulzbacher Pfennig. Kopf zwischen R - S • Ks. Gevierter

Schild Pfalz-Bayern. Streber 53. S. g. e.

511 König W enzel. 1378—1419. Erlanger Pfennige mit W — € und €- W- neben d.

Königskopf. 2 Var. zu Streber T. 12 ff. S. g. e. 2

512 Ruprecht III. 1398—1410. Amberger Pfennig. Brustb. v. vom in Dreipass. Ks.

Aufgerichteter Löwe. Zu Streber 35. Gut erh.

513 Otto zu .Mosbach. 1461—1499. Einseit. Pfennig. Schild Pfalz-Bayern, oben O.

unten SRO. den Perlkreis teilend. S. g. e.

51 1 Neuhurger Halbschilling. Schilde Pfalz-Bayern verbunden, unten o O ° Ks. Helm.
Schön.

515 Würzburg. Kaiser Otto III. 983—1002. Denar. Kopf des h. Kilian r. Ks. Kreuz

mit 4 Kugeln. Dbg. 856. Gut erh.

516 Konrad v. Querfurt. 1198—1202. Brustb. v. vorn mit Stab u. Fahne. Ks. Kopf

in Gebäude. S. g. e.

517 Hennann v. Lobdeburg. 1225—1254. Denar. Brustb. v. vorn, das Schwert vor sich

haltend. Ks. .Monogramm. 2 Var. S. g. e. 2

518 Berthold v. Sternberg. 1267—1287. Denar. Brustb. v. vorn mit Schwert u. Stab.

Ks. Achtstrahliger Stern. S. g. e.

519 Rudolf v. Scherenberg. 1466-1495. Schilling. R V D 0 L F5 8 €P V 8 rjGR B I P 0 L'

Rechenschild in Verzierungen. Ks. Der h. Kilian stehend. Schön.

520 Bamberg. Egbert v, Meranien. 1203-1237. Denare. Die meranische Rose in Lilien-

kreis. Ks. Bischöfl. Hüftbild v. vorn. 3 Var. zu Fikentscher 95—97. S. g. e. 3

521 Wertheim. Johann I. 1373—1407. Pfennig. +IOI?£ßS- Kopf in Barett

v. vorn. Ks. + W€RTf2€Iß • Adlerhelm. Wibel 31. S. g. e.

522 Miltenberg, main zische Münzstätte. Gerlach v. Nassau. 1346—137.1. Pfennig.

Kopf v. vorn. Ks. Rad. G. e.

523 Konrad III. v. Ohaun. Einseit. Pfennig nach der Konvention von 1424. • SR • über

Radschild in Perlkreis. Bl. f. Mzfrde. T. 226, 34. Sehr schön.

524 Dieter v. Erbach. 1434—1459. Einseit. Pfennig. Sß * über Radschild in Perlkreis.

Bl. f. Mzfrde. T. 226,' 36. Schön.

Thüringen.

525 Landgrafen V.Thüringen. Hermann I. 1190 -1217. Reiterbrakteat von Eisenach.

Trugschrift. Der Landgraf 1. sprengend mit Fahne u. Löwenschild, hinter ihm
Gebäude auf Bogen. Aussenrand mit 4 Kugeln u. 4 Kreuzen. Vgl. Fund v. Seega
302. 43 mm. Sehr gut erh.

526 Reiterbrakteat aus d. Münzstätte Weissensee. Reiter r. mit Lanzenfahne u. Schild.

das Schwert schwingend, i. F. ein Stern. Seega 382 var. 41 mm. S. g. e.

527 Heinrieh I. 1247—1268. Reiterbrakteat von Eisenach. Der Landgraf 1. reitend mit

Löwenschild, hinter ihm 2 Kuppeltürme auf Bogen; am Rande 4 Kreuzchen u.
Kugeln. Bl. f. Mzfrde. T. 142, 11. 31 mm. Schön.

528 Albrecht der Entartete. 1268—1314. Reiterbrakteat um 1290. Der Landgraf 1. reitend

mit Löwenschild, hinter ihm Turm; auf d. Rande V - V u. 2 Türme. 26 mm.
Sehr schön.
loading ...