Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Sammlung eines rheinischen Gelehrten: bedeutende Serien barbarischer Prägungen und deutscher Mittelaltermünzen, besonders Brakteaten in gewählten Exemplaren ; Versteigerung: Montag, den 18. Dezember 1922 und folgende Tage (Katalog Nr. 49) — Frankfurt, M., 1922

Page: 52
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1922_12_18/0064
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
52

Mittelaltermünzen.

990 Reiterbrakteat. Der Graf 1. sprengend hält eine nach aussen wehende Fahne und einen ovalen

Schild, im Felde ein Ringel. Fund von Seega 357. (10 Exemplare.) 45 mm. Sehr schön.

991 — Der Graf r. reitend, schwingt das Schwert und hält in der L. die wehende Fahne und

den beschlagenen Schild; im Felde r. Rosettenkreuz. Fund von Seega 389. (8 Exple.
im Funde.) 48 mm. Vorzüglich. Tafel XYIII.

Vielleicht ein Gepräge der Grafen von Mansfeld.

992 * Münzstätte Magdala. Beischlag zu den Erfurter Martinusbrakteaten. 2. Hälfte

des 13. Jahrhundert. Auf einem Bogen thronender Gekrönter hält Kreuz- und Krummstab.
Fund von Schorba (1882). Vgl. Verworn. Z. f. N. XXIII, S. 71. 32 mm. Sehr schön.

993 — Thronender Gekrönter hält Krumm- und Blütenstab. Gleicher Fund. Ebenda S. 71.

32 mm. S. g. e.

994 Grafen v. Beichlingen. Friedrich II., Vogt v, Oldisleben. 1189—1217. Brakteat.

Der Graf auf einem Apfelschimmel r. reitend, hält die wehende Fahne und den be-
schlagenen Schild; hinter ihm der schräg fliegende Beichlinger Adler. Fund
von Seega 374. 44 mm. Vorzüglich. Tafel XYIII.

995 — Der Graf r. reitend mit geschultertem Schwert und strahlenförmig beschlagenem Schild,

hinter ihm ein Turm auf Bogen, im Felde 3 Kugeln. Seega 380. 44 mm. Sehr gut erhalten.

996 — Der Reiter r. mit geschwungenem Schwert, Fahne und Schild, im Felde ein Stern und

3 einpunzierte Kugeln. Seega 384. 41 mm. Am Rande 1. lädiert, sonst sehr schön.

997 Grafschaft Henneberg. Berthold YII. 1284-1340. Brakteat von Schleusingen.

Der 1. reitende Graf mit Fahne und Löwenschild, auf der Kruppe des Pferdes eine
Henne; auf dem Rande 2 V und 2 Türme. Fund von Ohrdruf f. 25 mm. Sehr schon.

Tafel XVII.

998 — Der Graf 1. reitend wie vorher, hinter ihm ein Turm, auf dem Rande 2V u. 2 Hennen.

Gleicher Fund. 26 mm. Schön.

999 — Zwei Hennen gegeneinander durch eine geperlte Säule getrennt stehen auf einer

Brüstung, auf dem Rande HNHN ■ Gleicher Fund. 26 mm. Schön. Tafel XVII.

1000 Reichsmünze zu Altenburg. «Kaiser Friedrich I. 1152 — 1190. Brakteat.

FRID6RIC-VS IOTRER • Der auf einem Bogen thronende Kaiser hält Lilienszepter
und Reichsapfel in ausgebogener Umrahmung; im Felde Stern. Fund von Coblenz bei
Altenburg. Vgl. Bl. f. Mzfrde. Sp. 4085. 33 mm. Vorzüglich, scharf. Tafel XVII.

1001 .— FRID6RICVS-INP6RATOR.€T-S€0flP-AV. Der auf einem Bogen thronende Kaiser

mit Lilienszepter und Reichsapfel. 31 mm. Prächtig erhalten.

1002 — FRIDeRICVS-IOlRÄTOR^eT-SeOV Der thronende Kaiser wie vorher; im Felde ein

Ringel. Fund von Ebersdorf. 33 mm. Schön.

1003 Otto IV. Brakteat um 1210. Thronender Gekrönter hält in der R. einen Zweig, in der L.

eine Doppelkugel über der ein Spitzhut, unten 2 Türme. Fund von Voigtsgrün.
Archiv T. 39, 13. 38 mm. Vorzüglich.

Wohl ein dynastischer Beischlag iu den Altenburgern.

1004 Friedrich II. Brakteat um 1220. Der auf einem Bogen thronende Kaiser hält einen Blüten-

zweig und einen lilienbekrönten Doppelapfel. Fund von Ebersdorf. 34 mm. Sehr schön.

1005 Reichsmünze ZU Saalfeld. Otto IV. Brakteat um 1210. Der thronende Kaiser

zwischen 2 Türmen hält Doppelapfel und Lilie; im Felde Ring: Fund von Arnsgereuth 8.
35 mm. Sehr schön.

1006 — Der thronende Kaiser hält einen doppelten Reichsapfel und Lilienszepter. Fund von

Arnsgereuth. 36 mm. Se.hr schön.

1007 Friedrich II. Brakteat um 1220. Auf breiter Bank thronender Kaiser hält Lilienszepter

und dreifachen Apfel. Gleicher Fund. 34 mm. Sehr schön.

1008 — Der thronende Kaiser im Mantel mit breitem Gürtel hält einen Doppelapfel, über dem

ein Stern, «und eine stilisierte Blüte. Fund der Saalegegend 1919. 32 mm. Vor-,
züglich, scharf.
loading ...