Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. germ. 67
Sigenot — Stuttgart (?) - Werkstatt Ludwig Henfflin, um 1470

Page: 11r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg67/0027
Wolfhart bietet an, für Dietrich zum Riesen zu gehen.
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Wolfhart bietet an, für Dietrich zum Riesen zu gehen.
Weitere Titel/Paralleltitel
Sigenot
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 67, Bl. 011r

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Dietrich reitet gerüstet und mit heruntergeklapptem Visier seinem Gefolge, das aus fünf Personen zu Pferde besteht, auf einem schmalen Weg voran. Im Hintergrund ist Hildebrand zu erkennen. Wolfhart im Mi-Parti-Kleid und mit Federhut reitet direkt hinter Dietrich. Seine Hand ist in einer Geste des Anbietens mit der Handfläche nach oben hin geöffnet. Dietrich dagegen zeigt nach vorne (rechts), in die Richtung, in der die Gruppe unterwegs ist. 83 (ANON., Sigenot) Szene aus: Anonymus, Sigenot & 82 A (DIETRICH VON BERN) Dietrich von Bern (Charakter, der auf dem Ostgotenkönig Theoderich dem Großen (ca.454-ca.526) basiert): 82 A (HILDEBRAND): 44 B 15 2 königliche Hofhaltung; Höflinge, Gefolge & 46 C 13 1 auf einem Pferd, Esel, Maultier, etc. reiten; Reiter(in) & 31 A 23 5 sitzende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+76) sechs Personen (+81) Mann (diese Notation nicht benutzen, wenn A vorgeschrieben ist) (+82) Frau (diese Notation nicht benutzen, wenn AA vorgeschrieben ist) (+91 6) helfen (+91 7) dringend bitten, (an)flehen (+92 32) jemanden oder etwas zurückweisen (+93 1) hinweisen, zeigen (+93 21) sprechen & 31 A 25 52 1 die Handfläche nach oben richten & 31 A 25 55 2 der nach vorne gerichtete Zeigefinger; zeigen, hinweisen auf & 45 C 22 1 Helm : 45 C 19 (VISOR CLOSED) Defensivwaffen, Schutz vor Waffen (mit NAMEN), geschlossenes Helmvisier & 46 C 13 14 1 Pferd & 25 I 14 11 Weg, Allee & 45 C 22 Rüstung, Panzer & 41 D 22 1 (BERET) Kopfbedeckung, Barett & 41 D 22 1 (BERET) Kopfbedeckung Barett (+44) Federn als Material für Kleidung & 41 D 21 (PARTI-COLOURED) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (Mi-parti) & 45 C 22 2 Armschützer & 44 B 19 8 Brustplatte, Brustharnisch (als Symbol der obersten Gewalt) & 45 C 19 (GREAVES) Defensivwaffen, Schutz vor Waffen (mit NAMEN), Beinstück, Beinschiene & 82 B (HILTEGRIN) Namen fiktiver Tiere, Pflanzen, Gegenstände, etc. (mit NAMEN), Hiltegrin, der legendäre Karfunkelstein am Helm Dietrichs von Bern & 41 D 23 32 Schuhe, Sandalen & 41 D 21 (TUNIC) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN), Hemdgewand & 12 A 93 22 Judenhut (Antisemitismus) & 41 D 22 1 (CLOCHE HAT) Kopfbedeckung, Topfhut & 41 D 26 56 Gürtel, Gurt, Hosenbund & 41 D 22 3 (DOUBLET) Kleidung für den Oberkörper (mit NAMEN), Wams & 41 D 21 1 (Damen-)Kleid & 31 A 53 3 (UPSWEPT HAIRSTYLE) Frisurenmode, Haarmode (mit NAMEN), Hochsteckfrisur & 46 C 13 16 1 Sattel und Zaumzeug (Sattelzeug) & 46 C 13 16 11 Stirnriemen (Zaumzeug) & 46 C 13 16 12 Gebiß (Zaumzeug) & 46 C 13 16 13 Zügel & 46 C 13 16 14 Sattel & 46 C 13 16 15 Steigbügel
Kommentar
Lokalisierung nach "Stuttgart" nicht gesichert

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
8,5 x 11,5-12,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Henfflin, Ludwig
Künstler/Urheber/Hersteller (normiert)
Entstehungsdatum
um 1470
Entstehungsdatum (normiert)
1460 - 1480
Epoche/Periode/Phase
Spätmittelalter
Entstehungsort (GND)
Stuttgart
Material/Technik
Feder & koloriert

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Buchmalerei

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2001
Creditline
Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...