Deters, Friedrich
Die englischen Angriffswaffen zur Zeit der Einführung der Feuerwaffen: (1300 - 1350) — Heidelberg: Carl Winter's Universitätsbuchhandlung, 1913

Seite: 1
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/deters1913/0023
Lizenz: Wahrnehmung der Rechte durch die VG WORT (VGG § 51, 52) Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Vorwort.

Im folgenden ist versucht worden, ein Bild der in
der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts in England ge-
bräuchlichen Angriffswaffen auf Grund des literarischen,
historischen und bildlichen Materials dieser Zeit zu ent-
werfen. In erster Linie sind die literarischen Quellen
herangezogen, ihre Angaben sind sorgfältig mit denen
der Chroniken und dem Bildermaterial verglichen worden.
Soweit es mir möglich war, habe ich auch die Staats-
dokumente benützt. Die einschlägige Fachliteratur ist
natürlich ebenfalls stets befragt worden.
Die Anregung zu dieser Arbeit ging von meinem
verehrten Lehrer, Herrn Geh. Hofrat Prof. Dr. J. Hoops,
aus; ihm möchte ich auch an dieser Stelle für seine freund-
liche Unterstützung bei der Ausführung und Druck-
legung herzlichst danken. Auch Herrn Lektor R. L.
Strachan und Herrn Professor Dr. R. Jordan sage ich
für das freundliche tätige Interesse, das sie an meiner
Arbeit nahmen, warmen Dank. Dankbar gedenke ich ferner
der Förderung, die ich von dem verstorbenen Herrn Prof.
Dr. Rudolf Schneider, dem verdienten Erforscher antiken
und mittelalterlichen Waffenwesens, erfuhr.
Heidelberg, im August 1912.
Friedrich Delers.

De ter s, Schwert und Lanze in England.
loading ...