Ephraem
Handtbüchlein: Darinnen viel sprüch vnd schöner Christlicher lehr, des H. Ephrems Diacons der kirchen zu Edessa in Syrien zusamen getragen, welche beynahe vor 1200. Jarn auß Syrischer Sprach in Grichische kommen$dJetzt newlich in Lateinische gebracht, vnd letztlich in vnsere Teutsche verendert. Einem jeden Christen sein leben zu Gottes ehr vnd fürderung seiner seligkeit recht anzustellen, notwendig zu wissen. ... — Meyntz, 1565 [VD16 ZV 25907]

Page: kg
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ephraem1565/0293
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
rvbl'n/vttd deeindemGött-
lichen Vpfer nimmer faul ist/
sonder lobt den Herrn onvn-
rcrlasi.
»5 Selig ist derjemg/der al-
lezeit vol Geistlicher gnaden
ist / vnddas lieblich joch des
Herren gern aufs sich nimpr/
dann er wirbt mit ehrenge-
krönetwecden.
io Selig ist der jenig/der sich
von aller mache! der Sünden
reinvndvnuerserkerhelt/auf
dz er mit vertrawen den Rö-
nigder ehren vnftrm Herren
Jesuin Christum insein hauss
ausfnemenmöge.
17 Seligistderjenig/dermit
Reuereny / forcht vn zittern
zu den hochheiligen geheim-
Ȇlsen
loading ...