Falke, Jakob
Die Kunstindustrie auf der Wiener Weltausstellung 1873 — Wien, 1873

Page: Karte
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/falke1873/0442
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
3it«tttiöii0-pittn

Hanptansstellniifiseeftänfle, Zn- b. Nelieiitanteii

(Der leichteren Lieberoi cht und Orientirung wegen ist der Plan in 4 Zonen eingeteilt, welche durch

eine punktirte Linie von einander getrennt sind.

Jede Zone hat ihre eigene Nummer i rung.

Erste Zone.

der

Weltausstellung 1873 in Wien

mit aflen Ueljenljanten, Pavillons,

Separalansstellungeo und öbjecleo

innerhalb des Ausstellungsplatzes.

Nach autheniisohen Mittheilungen der General-Dlreotion.

WIEN.
Verlag von Carl Oerold's Sohn.

L Indtisfcrie-Palast mit der Rotunde.

II. Maschinenhalle.
HL Kunsthalle.
IV. Pavillon für' Kunst.

V. Ausstellung der Kunstliebhaber.
VI. Westliche Ägriculturhalle.
VII. Oestliche Ägriculturhalle.
VIIL Pavillon der' Jury.
DL Pavillon des Kaisers.

X Kanzleien der Direction.
XL Post-, Telegrafen- und Zollamt.

a. Zollamt.

b. Postamt.

c Privat-Telegrafenamt,
d. Staats-Telegrafenamt.
XII. Kaserne.

XIII. Gebäude für die Pferdeausstellung.

XIV. Bahnhof.

W. Wächterhäuser.

A. Aborte (Lioux d'aisances. Waterclosets.)
v. Bedeckte Verbindungsgänge.

Amerikanische Restauration.

Bierhalle dos bürgerl. Brauhauses Pilsen.

Bierhalle der Pilsener Actieu-Brauerei.

Ungarisches Weinhaus (Czarda).

Amerikanische Trinkhalle.

Pavillon der „Neuen freien Presse".

Schweizer Conditorei v. Possard in Zürich.

Pavillon der Musikdosen-Fabrik von Heller

in Bern.
Bierhalle der Brauerei in Liesing bei Wien.
Fi'anzösische Rostauration.
Pavillon des Fürsten Monaco.
Pavillon der Eisougiesserei in Finspang

(Schweden).
Schwedisches Sehulhaus.
Schwedische Armee-Ausstellung.
Schwedischer Jagdpavillon.
Gothisches Mausoleum von Wasserburger.
Kesselhaus für die Wasserleitung.

(Gebr. Declcer & Comp. Canstatt).
Kiosk der Südbahn.
Kührts zerlegbares Wohuhaus.
Pavillon der Ersten österr. Spavcasse.
Pavillon des Herrn Stark.
Pavillon des kleinen Kindes.
Restauration d.Freres Proven^ceaux(Paris).
Sala di Lettura \ von

Restauration > Natalc Biffi
Weinhaus aus Mailand.

51

Pavillon der Perlmoser Cementwaaren--
Fabrik von J. Neumüller in Nussdorf.

Russische Restauration von Engel in St.
Petersburg (Tiroler).

Steirisches Weinhaus der steirischen Wein-
bau-Gesellschaft in Graz.

Russisches Wohnhaus.

Ausstellung des Oesterreichischen Lloyd.

Indianer Zelt.

Eisernes Gewächshaus v. R. Ph. Wagner.

Palast des Vicekönigs von Egypten.

Kleine Japanesische Gebäude u. Garten-
anlagen.

Cerclc oriental des Dr. Harclt.

Türkisches Wohnbaus.

Türkischer Bazar.

Türkisches Caffeehaus.

Persisches Wohnhaus.

Ausstellung des k. k. Marine-Ministeriums.

Leuchtthurin von Sauttcr & Comp. Paris.

Haus der Photographen-Association.

Meierei der k. k. Landw.-Gesellschaft.

Sanitäts-Pavil Ion.

Bauhof.

Italienische Restauration. (Eisernes Haus
von S. C. Hemming & Comp. London).

Ausstellung der k. k. Gartenbau-Gesell-
schaft

Pavillon d. Eisenmöbel-Fabrik v. Quittner
& Herzog.

Gärtnerwohuung.

Zweite Zone.

Leuchtthurm.

Fontaine Sultan Achmed IL
Triumphbogen der Wienerberger Ziegel-
fabrik.

Russisches Bauernhaus.

Pumpenhaus.

Eiserne Kirche.

Schwedische Meierei.

Pavillon der königl. ungar. Staatsforst-

Verwaltuug.
Pavillon der steiermärker Waldbesitzor.
Sächsisches Bauernhaus 1 q. , , „
Szekler Bauernhaus | °"'"'

Oesterreichisches Schulhaus.
Vorarlborger Bauernhaus.
Oesterreichisches Turnerhaus.
Pavillon für Glasgemälde.
Slovakisches Bauernhaus.
Kroatisches Bauernhaus.
Rumänisches Bauernhaus.
1 Gaydeler Bauernhäuser

j" (aus der Umgebuug Pressburgs.)

Ausstellung der Fassbinder.

Dritte Zone.

< 21.

Amerikanische Restauration.
Wiener Bäckerei von Roman TJlü.
Englisches Arbeiter Wohnhaus.
Pavillon für Saamen.
Wasserthurm für die Hochdruck- Wasser-
leitung.
Eisernes Haus von S. C. Hemming & Co.
Schwedische Restauration.

Norwegische Gartenkioske.

Deutschland's Unterrichts-Pavillon.

Deutsehland's Pavillon für Industrie.

Deutsche Montan-Industrie-Ausstellung.

Kosthalle der Dre7«?r'schen Bierbrauerei.

Pavillon des Herzogs August von Coburg-
Gotha.

Pavillon des Fürsten Schwarzetiberg.

Pavillon Mautimer.

Stallgebäude von R. Ph. Wagner.

Cwti's Obelisk aus Cement.

Häuschen aus künstlichen Steinen v. Chailly.

Vorderberger 1

Innerberger >

Kärntner )

Pavillon der Actien-Brauerei von Silberegg
(Kärnten )

Maschinenbau - Actien - Gesellschaft (vor-
mals Danek & Comp.) Prag.

Montan-
Industrieausstellung.

Theer und Asphalt von J. Bosch.

Bau-Ornamente aus Zink von Vine. Wenzel.

Steffels Maschinen-Ausstellung.

Rothschild's Brückenbau.

„ Maschinen-Ausstellung.

Schiefer-Ausstellung von Joliann Liebieg.

Holzwaaren von Schuberth.

Pavillon der Staatsbahn.

Englische Restauration von Abel Moser u.
Posse. (Eisernes Haus).

Pavillon d. Actien-Gesellschaft für Brücken-
und Strassenbau.

Tiroler Haus (Holzschnittzwaaren).

Additionelle Ausstellung: Beiträge zur
Geschichte der Gewerbe u. Erfindungen
und Pavillon für Frauenarbeiten.

Pavillon der Duxer Kohlen-Industrie (in
Böhmen).

Pavillon der Donau Dampfschiffahrts-Ge-
sellsohaft.

Elsässisches Bauernhaus.

Ausstellung des k. k. Ackerbau-Ministe-
riums.

Weinkosthalle aller Länder.

Sachets Restauration.

Pavillon der Actien-Gesellschaft für Forst-
Industrie.

Pavillon des Erzherzog Albrecht.

Vierte Zone.

1. Bäckerei von Heilfinger.

i 2,

3. Amerikanisches Kesselhaus.

4. Englisches Arbeiter Wohnhans.

5. Englisches Kesselhaus.

6. Englisches Arbeiter Wohnhaus.

7. Französisches Kesselhaus.

8. Englische Gasfabrik.

9. Gas Company Limited.

10. Beigisches Arbeiter Wohnhaus.

11. Maschinen Werkstatt.

12. Schweizer Kesselhaus.

13. Belgisches Kesselhaus.

14. Pavillon de3 Welthandels.

15. Deutsches Kesselhaus.

16. Deutschland's Pavillon für Ziegelei und

Eismaschinen.

17. Oesterreichisches Kesselhaus.

18. Pavillon der Nordbahn.

19. Pavillon der Nord-Westbahn.

20. Kesselhaus für die Wasserleitung.

21. Pavillon Ringhofer.

22. Anderson'sche Bremsdynamomet6r.

t

o. op Qu fr; 3j fy 9,i ja^-j^iy^L .3fr,ib-a^aa!

fo <?p 9r> &?_ <j<i 9p_ 9c>_ 9q 9p 9p 9n 917 9o, 9p ,9p.. Sq. 9q 9r> 9o~ <iy Q^jj^o.-, 0? tt> 9g 9a fy. 9^ 9q cJQr-2ezrJ£>-2£=^J>n 9n '■>->> 9,? 9r fo <fc ^ ^ ' ^ ql 9?. <*?_ _°2. <b 9? -3±=$2=3Z. ■*?. ^ ^J^ <*?. *>l ^2 °<?. Q9. Q'l q9. *fr> Q;> fo. *?. a? 91^-^ _ ,., .... .

<4Ü££q. 9n 9ii 'itj <Za 9q_ Pq 9q,.9o 9i?_ 9q q-i 9q 9q_ 9q <2g. 9? 9r Qr. o, Qo o^ », ftj 'fr, frA <jg ,<jlf Q? <j? 9^ <*? •#,-> a,-, ^ o? ft, 9o Q? tt, <?■> Q? Q^ jj^^jAjjfo ^ sV. 9.?_j£>_iaa-2,-> o? ^ Q; 9>2 9g Q,3 9^ s?r» 9r> 9,; flj 9* ?-, B-q^nj. aUt^j^Jh^jj^ ^ 9* »; J?q ^.1 'jq VsU&l-SaJ?1? ^ 0/> ^-^-SQ-20-2f> %•} 9fl 9,> %., ?» <tj .9*

ip 30 00 30 0,0 10 noKVll'. II] g 10 50 X 10 10

f-f I I ! 1 ! 11 i 1 1 I 1 1

ün- Ana! I-Kot« <:. %tn.
loading ...