Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
München. 25. Ianune 1924.

Alle Rechte Vorbehalten.

Preis 30 Goldpfennig.

No. 4095

Äd. 160 ft)

M £ A 0.I.E5EH.

UFEBört

eiseeindrücke.

l. London. Jetzt reif i’ schon in allen Hauptstädten Europas 2. Neapel. „Nicht wahr, Hildchen, der Ausbruch des Vesuvs war

umananda und find', daß wir Münchner Mehgermeister mit den doch im Zentralkino viel großart.ger."

Fleischpreisen noch immer viel zu billig sind.

3. Rheinreise. Von meiner Rheinfahrt habe ich die angenehmste
Erinnerung. Oa fand ich zwei Herren, mit denen ich in der Speise-
kajüte einen ganz phänomenalen Skat klopfte — einen „Grand
mit Vieren" nach dem andern.

4. Wien. Das Bemerkenswerteste einer so großen Reise ist doch,
gonstatieren zu können, daß in der Fremde alles genau so zu
finden ist als bei uns in Leipzig.

l
Image description

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Reiseeindrücke"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel
Fliegende Blätter
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Storch, Carl
Entstehungsdatum
um 1924
Entstehungsdatum (normiert)
1919 - 1929
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Alle Rechte vorbehalten - Freier Zugang
Creditline
Fliegende Blätter, 160.1924, Nr. 4095, S. 25
 
Annotationen