Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 2.1927

Page: 312
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1927/0322
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
HAUS GROPIUS, GASBEHEIZTER ZENTRAL HEI ZK ESSEL IN DER KÜCHE

Das ist auch der Grund, weshalb die ganze Volks- sichtig rächen sie jede Versäumnis und jede Un-
wirtschaft an der Umstellung unserer häuslichen achtsamkeit: sie verlangen eine zeitraubende Be-
Feuerslätten auf Gas interessiert ist. Ent- und dienung und ihre Leistung muß mit Arbeit und
Vergasung der Kohle bedeuten praktisch einen Ge- mit der Inkaufnahme von viel Schmutz bezahlt
winn an Wärmeenergie und liefern darüber hin- werden. Der Ersatz der festen Brennstoffe durch
aus wertvolle Rohstoffe, auf denen sich eine der Gas bringt der Hausfrau nicht nur Zeitgewinn
bedeulendslen Industrien Deutschlands aufbaut. und Arbeitsersparnis, sondern ermöglicht ihr auch
Für das Haus dagegen liegt die ungeheure Bedeu- ein planmäßiges Arbeiten bei genauer Zeiteintei-
lung des Gases darin, daß es den Bewohner be- hing. Verein!achung der Wirtschaftsvorgänge im
freit, die Hausfrau in einem bisher unbekannten Hause (ohne Erhöhung der Betriebskosten) ist
Maße unabhängig macht. Die Feuerungen für allein möglich durch weitgehende Verwendung des
feste Brennstoffe sind strenge Gebieter; unnach- Gases. Hilde Zimmermann

GAS EINZELOFEN

Elementenofen
mit hinterem Abzug

312
loading ...