Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 5.1930

Page: 22
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1930/0040
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
FILM

EIN NEUER RUSSENFILM

Wir erhalten aus Rußland die Bilder und die folgenden Angaben über einen neuen Sowkino-Film
„EIN BRUCHSTÜCK DES ZARENREICHES"

Vorerst ist klarzulegen, warum der Film „Ein Die Zeitgenossen sind derartig von der täglichen

Bruchstück des Zarenreiches" heißt und welche Fra- Arbeit in Anspruch genommen, dermaßen durch die

gen in dem Film aufgeworfen und beantwortet wer- mächtige Flut der Tagesereignisse gerissen, daß

den. Der Film „Ein Bruchstück des Zarenreiches" sie keinen Überblick der Gegenwart mehr über sie

stellt sehr scharf und ernst das Problem der Be- besitzen können. Man muß weit zurückblicken, um

rechnung des Fazits des kolossalen Umbaus, der gut begreifen zu können, wieviel Neues und Unge-

in der Sowjetunion nach der Oktoberrevolution wohnliches für Gehirn, Ohren und Augen eines

stattgefunden hat. In erster Linie wird von den Er- Fremdlings (eines eigenartigen „Bruchstückes des

rungenschaften der Arbeiter gesprochen. Zarenreiches") solche gemeingewöhnlichen Begriffe,

Aus dem Film
„Ein Bruchstück des
Zarenreiches"

22
loading ...