Verein zur Förderung des Fremdenverkehrs für Heidelberg und Umgebung [Hrsg.]
Heidelberger Fremdenblatt: Stadt-Anzeiger ; amtliche Fremdenliste — 1908

Seite: 41 4
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fremdenblatt_heidelberg1908/0164
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Hamburg. Dr. Gietzler mit Frau, Karlsruhe. Eckardt, Ritt-
Meifter, Konstanz. Bensch, Beamter, Hannover.

Zur gold. Glockc. Horn, Kfm., Frankfurt. Dr. Zimmer-
Mann, Arzt, Metz. Fräulein Dutsch, Stratzburg.

Silbcrner Hirsch. Mesters, Kfm. mil Frau, Bielefeld.
Kretzmähr, Sekretär mit Frau, Darmstadt. Gscheidel, Kfm.,
Stuttgart. Breusing, Kfm., Düringshausen. Alander, Kfm.,
Hannover. Frau Degcl, Nürnberg. Frau Schnöppel, Heils-
born. Berger und Röhmikar, Dresden.

Hohenzollcrn. Maier, Direktor, Mannheim. Backhorn u.
Hammesfahr, Kaufl., Solingen. Frl. Ston und Frl. Saw,
London.

Holländcr Hof. Wippin, Wanau. v. Wytz. Pfarrer mit
Tochter, Bauma. Frl. Preutz, Jnsterbnrg. Hofe, Redakteur
Mit Frau, Leipzig. Vortisch, Schneidermeister mit Frau, No-
tvawes. Finkensieber, Untergruppenbach. Bilfinger, Pfarrer
Mit Frau Untergruppenbach. Frl. Kukeg und Frl. Hankel,
Berlin.

Luxhof. Maux, Kfm., Kassel. Rötzler, Kfm., Chemnitz.
Sterncr, Gymnasialasfessor, Miinchen. Treusch, Hauptlehrer,
Cpfenbach. Reitz, Kfm., Frankfurt. Wassermann, Oberin-
spektor, Tauberbischofsheim. Fuchs, Newhork.

Prinz Max. Hirsch, Rechtskandidat und Pieper mit Frau,
Berlin.

Pcrkco. Schmidt, Kfm., München. Müller, Kfm., Mainz.
L Herren Pahnke, Beamte, Darmstadt.

Wcihcs Nössel. Stürmer, Jng., mit Frau, Leipzig. Witz-
ner, Kfm., Frankfurt. Karl, Postbeamter mit Frau, Plage-
witz. Weil, Ksm.. Freiburg. Böschl, Direktor mit Frau,
Tochter und Gesellschaft (8 Personen), Pretznitz.

Ncichshof. Hulm, Regierungsrat, mit Familie, Berlin.
Stark, Schriftsteller, Wien. Brenning, Kfm. mit Frau,
Hanau. Schiller, Kfm. mit Frau, Kempten. Frl. Dahlheimer,
Heidelberg. Breuninger, Kfm., Stuttgart.

Rhcingold. Suly, Obersteiger mit Frau, Alt-Schorbitz.
Streitz, Kfm-, Vaihingen. Meyer, Kfm., Dresden. Willich,
Techniker, Heidelberg. Marks, Student, Heidelberg. Liepold,
Schreinermeifter mit Frau, Wunsiedel.

Goldcncs giotz. Madecai und Frau Lillion, Amerika.

!! ii st ^ Gasthäuser.

Stadt Bcrgheim. Becker, Mcckesheim. Rothhöfer, Meckes-
heim. Kopf, Ulm. Veirer, Neckargerach.

Cnglischcr Hof. Fräulcin Demmcl, Aschaffenburg.

Gold. Nose. Nudolph, Kfm., Berlin. Buchholz, Buchhalter,
Berlin. Wärtsch, Chemnitz. Sammler, Heilbronn. Werdle,
Buchhalter, Stuttgart. Müller, Strahburg. Herzog, Alzey.

Schroedl-Bräu. Mylius, Kfm., Cannstatt. Ludwig, Mann-
heim.

Weinberg. Strauß, Dallau. Späth, Nürnberg.

Fremdcn-Frequenz.

Am l8. Juni 693 Fremde. Gesamtzahl vom 1. Januar bis
l8 Juni 56178 Frcmde.

Berzeichnis der am 19. Jmii angelommenen Fremden

Hotels.

Bahcrischer Hof. Müller, Homburg. Walker, Jng., Zöblitz.
Oppenheimcr, Kfm., Paris. Krögcr mit Frau, Hamburg.
Schmidt, Priv., mit Frau, Arhus. Krampcr og Hustru mit
Frau, Horscn. Friadrich, Jng., mit Frau, Nürnberg. Gut-
haus, Hotelier, mit Frau, Leipzig. Dr. Fröhnstein, Karlsruhe.
Hofmann, Kfni., Adolfslust. Tr. Pincus, K. G. R„ Cbar-
lottenburg. Hildebrand, Kfm., mit Frau, Kassel. Honecker,
Rent., mit Sohn, Bonn. Wibbenburg, München. Haupt, Kfm.,
Metz. Schatz, Kfm., Konstanz. Stern, Pfarrer von St. Thö-
mas, Stratzburg. Dr Voith, Hcidenheim. Frl. Schick, Hom-
burg.

Prinz Carl. Sixfhmid, London. v. Rappard, Reg.-Refer.,
Potsdam. v. Natzmer, Potsdam. v. Pleuker, Wien. Schulen-
burg, Major, mit Frau, Berlin. Dr. Siebel, Gerichtsassessor,
mit Frau, Uerdingen. Dr. Wolf, Wien. Clarke mit Schwester,
Heilbronn. Frl. Phle, Newyork. Schaal, Fabrikant, Pforz-
heim. Meyer, Kfm., Frankfurt. Dr. Leda mit Frau, Amster-
dam. Katz mit Schwester, Posen. Weih, Apothcker, Berlin.

Darmsittdtcr Hof. Nossct, Advokat, mit Frau, Chambcrg.
Huster mit Mutter und Schwester, Münster. Frau Hofrat
Knoch und Frl. v. Bolzano, Graz. Jetto, Fabrikdirektor, Geitz-
lingen. Tropher, Professor, Luzern. Piel und Zahn, Frank-
furt. Koester, München. Kirschner, Leipzig. Jda Bendix,
Strelitz. Tryon, Stud., Philadelphia. Helbig mit Familie,
Breslau. Swart, Amtsgerichtsrat, mit Frau, Celle. Frau
Schumacher, Halle. Föl. Miller, Chicago. Frau Dean, St.
Louis. Kahnweiler, Köln. Rühring mit Familie, Magdeburg.
Dr. Rennfeld Hinz, Arzt, Lüttenfeld. Poppe, Berlin.
Schwarzwakd, Kfm., Berlin.

Europäischcr Hof. Dr. Müller-Grote mit Frau, Berlin.
Frau Adler, Stratzburg. Grotzcr, Kfm., mit Frau, Köln.
Baron und Baronin von Hacrsholtc, Omhcim. Schmidt mit
Frau, Heilbronn. Frau San.-Rat Oldendorff, Berlin. Frl.
Hcrmann, Bcrlin. Scgnitz, Kfm., Bremcn. Sognitz mit Frau,
Bromcn. Frl. Konitzky, Bremen. Hofrat Roscnbcrg, Professor,
Karlsruhe.

Grand Hotcl. Gugenhcim, Newyork. Helbig, Baurat,
Wicsbadcn. Scott-Watson, Kapitän, mit Frau, Harwick. Dr.
Neuhaus, Fäbrikbesitzer, Elberfeld. Frau Lafitte mit Familie,
Paris. Hcilmann, Kgl. Gch. Rat, Berlin. de Saint-Sauvcur,
Lyon. Frau v. Stetten, Berlin. v. Deucher, Offizier, Dres-
den. Lembke mit Frau, Königsbcrg. Pcmbcrton, Kingston.

Hotel Lang. Wciland, Kgl. Kommerzienrat, mit Frau,
Liebenweida. Smith mit Frau and Daughter, London. Frl.
Langer, Priv., Wicn. Pabstmann mit Frau, Liebenweida.
Bauer mit Frau, Köln. Hirt mit Tochter, Badcn-Baden.
Pincus, Rent., mit Frau, Berlin. Gottbaucr, Stadtrat, mit
Familic, Wicn. Frau Landgerichtsrat Fissing niit Tochter,
Zweibrücken. Mandl und Blanchc, Kfl., Paris. Dir. Schrei-
ncr mit Frau und Söhn, Däncmark. Frl. Sauren, Düsseldorf.
Maier, Kfm., Oehringen. Bourmmester mit Frau, London.
Frau Bourmestcr, Amstcrdam.

Hotcl Metropolc. Gehrcb, Priv., mit Frau, Oldenburg.
Röduqucz, Priv., mit Frau, Montcvidco. Manzci, Leutnant,
mit Frau, Kölberg. Glanding, Priv., Newyork. Gebr. Horth-
ley, Kfl., Newyork. Dr. Hüther, Arzt, Berlin. Grindel, Priv.,
Darmstädt. Dr. Jung mit Frau, Berlin.

Nassauer Hof. Grottcr, Bahnbcamtcr. mit Frau, Berlin.
Lina Keller und Marie Kuhn, Priv., Künzelsau. Betzler,
Bäckermeister, und Ziegler, Eigentümer, Amerika. Frosch-
meyer, Kfm., Bergzabern. Willer, Optiker, Mannheim.

Hotel Reichspost. Ohsc, Ober-Postinspcktor, Karlsruhe.
Poetges, Architekt, Edenköben. Blum, Kfm., Mülhausen.
Heuthenick, Kfm., Witten. Dunker, Kfm., Hamburg. Grotow,
Amtsgerichtsrat, Stettin. Lamm, Kfm., Görlitz. Schincke,
Kfm., Nürnberg. Jaeger, Kfm., Bcrgzabern. Achenwall, Kfm.,
Bergzabern. UIm, Kfm., Augsburg. Nunler und Sroers, Kfl.,
Krcfeld. Ranke, Kfm., Frankfurt. Klcincckc, Apothcker, mit
Frau, Pankow. Köch mit Familie, Düsseldorf. Neumann,
Kftn., Drcsden. Kcller, Architckt, Aachcn. Canzler, Kfm.,
Stuttgart. Fchrenbach mit Frau, Neustadt. Kosse, Fabrikant,
mit Frau, Charlottenbnrg. Katzenstein, Kftn., Aachen. Gold-
mann, Kfm., Karlsruhe. Frau Jensen mit Tochter, Kopen-
hagen. Horfthaucke, Kfm., Wittcn. Pinkftaff, Laurencewill.
Schmidt mit Frau, Berlin. Fränkel, Kfm., München.

Hotcl zum Rittcr. Dr. iur. Krüger, Pulsberg. Reschke,
Kfm., mit Familie (4 Pers.), Leipzig. Holtermann, Kaufmann,

Franzl, Huttl und Larisch, Fngcnicure, Bernfutz, stud. chem.,
Wien. Dr. iur. Gotzsche, Silkeborg. 2 Frl. Rehwaldt, Priv.,
Lübeck. Dr. iur. Hagens, Reg.-Assessor, mit Frau, Berlin.
Ahting, Geh. Ober-Baurat, Lübeck. v. Koll, Priv., mit Frau,
Boxel. Frau Kommerzienrat Trapp, Friedberg. Hilpert,
Jng., mit Frau, Hanau. Edler v. Volkwast, Privatdozent, mit
Frau, Brünn.

Schloßhotel. Bergmann mit Frau, Ems. Frau Konsül
Wolsschmidt, Ems. Frau Bridges, London. Baron v. Bur-
mania-Rengers mit Bedienung und Baronin v. Burmania-
Rengers mit Bedienung, Holland. Kern mit Familie, Berlin.
Butcher mit Frau, Newhork. Volkens mit Frau, Altona.
Bird mit Familie, Walpole. Patton und -Frau Patton, Phila-
delphia. Frau Oberstaatsanwalt Gehcimrat Trautvetter,
Jena.

Hotel Schrieder. Feldmann mit 2 Kindern, Hamburg.
Polbmor, Kfm., Baltimore. Holl und Klöter, Kfk-., M.-Glad-
bach. Frau Justizrat Goldschmidt, Wiesbaden. Schriedges,
Kfm., Justizrat Klöter, Rechtsanwalt, Kehren, Fäbrikant, M.-
Gladbach. Labincki, Warfchau. Centling, Juwelier, mit Frau,
Neumünster. Braune, Fabrikant, mit Frau, Berlin. Frau
Schulz, Hamburg. Frankowsky mit Frau, Petersburg.

Hotel Tannhäuser. Büttner, Rent., Lissa. -Villard, Maler,
St. Johann. Theurer, Holzhändlcr, Altensteig. Winterhofs,
Kfm., Dortmun'd. Knödel, Kftn., Leipzig. Gerlach, Kfm., mit
Frau, Harburg. Appelbaum, Marine-Oberingenieur, mit Frau,
Kiel. Kraft, Kfm., mit Frau, Kassel. Bandschepp, Kfm.,
Kassel. Bumb, Rent., Kaiserslautern. Dr. v. Buner, Prof.,
mit Familie f6 Pers.), Petersburg. Dedis, Priv., Hamburg.

Hotcl Victoria. Frau Baronin v. d. Brake, Utrecht. Baron
und Baronin Boll von Kessel, Gorinchen. Prof. Dr. Conrat
mit Frau, Amsterdam. Wigglesworth, Newyork. Freifrau
Boll von Kessel mit Begleitung, Gorinchen. Weigmann, Kftn.,
Berlin. Oechsele mit Frau, Lema. Frau Cooper, Priv.,
London.

Wiencr Hof. Schröder, Kfm., Stuttgart. Kappeler, Kfm.,
Kempten. Baur, Kfm., Bruckmühl. Abl, Kfm., Lorch. Lut-
schcr, Kfm., Bahreuth. Weber, Kfm., Gietzem Hafneri Ksm.,
Rastatt. v. Reibnitz, Kfm., Wiesbaden. Schäfer, Kfm., Frank-
furt.

Hotcl-Restaurants.

Adlcr. Rehfelld, Jng., Wescl. Pcin, Kfm., Hamburg.
Drexler, Kfm., Frankfurt.

Vadischer Hof. Cckardt, Rittmeister, Konstanz. Fiedler,
Kfm., Berlin. Klötz, Schneidermstr., mit Frau, Vilbel. Schauf-
ler, Restaurateur, Karlsruhe. Zirn, Küchenchef, Karlsruhe.

Blaukreuz-Hotel. Bieber. Kfm., Karlsruhe. Frl. Kuhn,
Davos. Steffer, Beamter, Berlin.

Zur Goldenen Glocke. Rietzen mit Frau, und Frl. Trautz,
Pforzheim. Clatzen, Zürich. Herdle, Metzgermeister, Ritters-
bach.

Holländer Hof. 2 Frl. Bauer, Priv., Darmstadt. Froböp
mit Mutter und Schwester, Hannover. Frl. Tautz und Frl.
Pfalz, Leipzig. Salter, Jng., Berlin. Steinberg, Magister,
Helsingfors. Müller, Haarlem.

Silberner Hirsch. Frl. Greven, Priv., Köln. Greven, Jng.,
Königsberg. Herbich, Finanzbeamter, Gotha. Aleander und
Maisen. Kaurleute, Hamburg. ^

Luxhof. Seländer, Kfm., mit Frau, Aachen. Seyfarth,
Fabrikcmt, Gernsbach. Schuhmacher, Packmeister, Stratzburg.

Prinz Max. Liebe, Assistent, mit Frau, Landau.

Perkeo. Grübler, Postassistent, Berlin. ^ Bauer, Kfm.,
Hagen. Dumqnt mit Frau, Paris. Helldorfs, Kfm., Nürn-
berg. SchmidtFKfm., München.

Zur Weißen Rose. Lewy, Chemiker, London. Foltram,
Kfm., Wittorio. Rosebrock, Beamter, Frl. Rosebrock, Weber,
Kftn., mit Frau, Bremen.

Neichshof. Weller, Postsekretär, mit Frau, Frankfurt.
Stagen, Schweden. D'Hondt, Student, Ruhrort. Maier, Schutz-
mann, Mannheim. Breuning, Kfm., Hanau. ^ _

Zum goldenen Roß. Wittrien, Beamter, Kassel. Frl. Sins-
heimer, Burstadt. '

Zum Rheingold. Wotscher, Kfm., mit Frau, Kottbus. Rül-
ler, Bahnbeamter,.Schwarzhallen. Niemann, Werkführer, Leip-
zig. Zuller, Bahnbeamter, Adlershof. Müller,^ Bahnbeamter,
Adlershof. Frl. Schnetz mit Sohn, und Frl. Holfilter, Kali-
fornien. Meher, Kfm., Dresden.

Gasthäuser.

Zum Goldenen Anker. Rimmele, Colmar. Hansen, Lörrach.

Zur Stadt Bergheim. Frl. Wolf, Priv., Darmstadt. Frl.
Fröhlich, Priv., Konstanz. Wolf, Priv-, Gr.-Lieberau. Schwaab,
Braumeister, St. Louis.

Fuchsbau. Wahr, Ravensburg. Schmander, Kfm., Radolf-
zell. Zimmermann, Kfm., mit Frau, Oberhausen.

Zum Gutenberg. Eduard, Leutnant, Finnland. Sehmann,
Holzhändler, Dillweitzenstein. Reinhold, Geschäfstführer,
Schweber, Porzellanmaler, Thieme, Mechaniker, Thieriger,
Geschäftsführer, Kirsten, Porzellanmaler, und Müller, Buch-
druckereibesitzer, Meitzen. Goldmann, Journalist, mit Frau,
Saarbrücken. Riemer, Dresden. Tartz und Wüntzer, Rhehdt.

Zum Englischen Hof. Frl. Eggensberger, Kempten.

Zur Golcnrn Rose. Riehl, Kfm., Wermelskirchen. Ruhm,
Kfrn., Göppingen. Koopmann und Sommer, Rent., Hamburg.
Hammer, Kfm., Reichenberg. Frau Kastensen, Priv., Berlin.
Gärtner, Ksm., Mainz. Leinisch. Kfm., Regensburg. Bor-
wer, Kfm., Rreslau. Werdle, Buchhalter, Stuttgart. Gautsche,
Fabrikant. Pirmasens. Westermann, Maler, Rüsselsheim.

Zum Weinberg. Frau Schweikert, Oberkessach. Frau Rieg-
ler, Oberwittstadt. Frau Röder, Schlierstat. Fürst, Zeiskam.
Ahrens, Bernburg. Loroni, Pforzheim. Frei, Alsheim. Späth,
Nürnberg.

Fremden-Frequenz.

Am 19 Juni 660 Fremde. Gelamtrabl vom 1. Ianuar bi?

19. Juni 57 138 Fremdc.

Witterungsbeobachtungen der „Heidelberger Zeitung^

am 20. Iuni 1908. morgens 7 Uhr.

Wärme-

Grad

nati Cels.

Nieder- I Höchstcr
ster

Wärmeqrad
teit gektern

Wind-

richtung

Himmel

Lustdruck

mm

-I- 20,9

4- 19.3

u- 29.3

S

zeitw.

wolkenlecr

741.8

Den 19. Juni tagsüber SoNnenschein,

Mutmaßliches Wettcr am 21. und 22. Juiii.

(Nächdruck vcrboten.)

Die gewitterhaften Störungen haben jetzt überhand genom-
men und verbreiten sich über fast ganz Deutschland. Ein Hoch-
druckgebiet erstreckt sich von den Finnischen Seen herunter
über Ungarn, die Balkanhalbinsel, die Adria, bis Ober-Jtalien.
Niederdruckgebiete von etwa 755 Millim. stehen über Nord-
Skandinavien, Großbritannien und Südfrankreich. Für
Sonntag und Montag ist zwar immer noch heißes, aber
mit zunehmender Gewitterbildung verbundenes Wetter zu er-
warten.

Neckarwasserwärme 22 o Celsius.

8eliöii8i»ürülglie!tsll llöiüöldergs.

hjeiliLLeiststjrLlie, LrossartiLer, spätLotiscker
tjalienbau. — 8t. ?eter8l<jrcbs. ^otiscll. restauriert;
in äsrselben 2 Qemäläs von ttans st'koma. — lesui-
tsnkirclle, aus äem 18. üakrll. — Qasikok r. kitter
lam iVIarllt), rsnovierk, im reicken Zpät-I^enaissancestil. —
Qniversitäts-^ula (am Quävvi^splatr). — Qrosssr
8aal im I? a t ll a u s. — Ois alts dleckarbrüclis
(1788) mit äen 81anitbiläern äss Xuriürstsn Xarl Tllsoäor
unä äer IVtinerva. — Urieäricllsbrüclcs mit llerr-
licllsr Zussicllt ins lüeclrartal unä auk äas 3cllloss. — Öls
8taätllaIIs am tubiläumsplatr im 8til äer äeutscllen
KenaissanLö neuerbaut, mit ^rossem Konrert- unä llsstsaal,
präclltiLem Lallsaal, Kammermusiksaal unä 2alllreicllsn Öe-
benräumen.

8ammlunkea: Qniversitäts - Lidliotllek. ^us-
stellunx berüllmter ttanäsckriiten. Lesiclltisuns xsstattet an
VVerlltaLLN von 5—7 Qkr nacllm., ^onnta^s von 11—1 Qllr.
IVtsIäun8 beim Qausmeistsr. — -VrclläoloLisclls
3ammlun8 äer Qniversität (am Quävvissplatr), geökknsl
IVlittvvocll, 3amstaL unä 3onnta8 von II—I Qllr; ru anäererl
^eiten Znmsläune bsim ttausmeister. — IZotaniscksr
Qarten äer Qniversität (Ler^lleimer 8trassö 58). —
^ooloLiscke 8ammlunk >m neusn roologiscken In-
stitut (3opkienstra88ö 6). We^sn äer übriLen naturvvissen-
scllattlicken Qniversitäts-8ammIunLen unä Instituts vvenäs
man sicll äurcll äie ttausmeister an äis betrektenäen Oirslc-
toren. — Qrossll. 81ernvvarte (KöniZstulll), Leökknet:
jeäen QreitaL von 3—5 Qkr. — Qausrnäe Qemäläs-
/Vusstellunx: äes Kunstvereins in äer 3taätllaIIe. —
3täätisclle Kunst- unä Z.Itsrtümer-8amm-
lunL. — ^täätiscdeVolKsIsssllallLU. Volks-
d I d 11 o t k s K (8eminarstr. 1).

Zlotel Uiener Ziof cv->»ri«ii-)

llsuptstr. 11 3 AUnut. von äer kakn releph. 180
Kenovierter 8peisessal. Vorrüxliede KUcde unter eixeae^
l.eitunx. 8per>sIitSt: OlsSsser VVeiövein, 1907" tteilbronner
8cbiIIer, Laäiscke-, LkSIrex-, Kkein- unä IKoselvveine.

-- Llmmer 2LV dis 4.l)V INd.

I^uävix Lclivsrtr.

Tic Modc Lei dcn schwarzcn Schöncn. Ueber Ge-
schmack läßt sich. nicht streiten. Die Art nn'd' Weise, wie
die Mgerinnen und die Frauen anderer Naturvölker sich
abquälen, um ihr Aeußeres zu verichönern, erregt, wenn
auch nicht unfere ungeteilte Bewunderuug, so doch großes
Erstaunen. Ein Afrikareisenlder erzählt, daß fich viele
Frauen die Stirn mit senkvechten und wagerechten Str-ei-
fen bemalen und zwar >mit einem Safte ans Oel und
verbrannteni Stro-H, was auf idie Dauer unerträgliche
Schmerzen bereitet. Ueberhaupt erdulden dte Negerrn«
nen zur B-efrie'digung ihrer iEitolkeit Qnalen, die sich
mit Korsettragen und ähnlichen Un'bequemlichkelten-nicht
vergleichen lassen. Die Potynesierinnen begeben sich
geradezu in Lebensgefahr, wenn sie sich tätolwieren lassen-
Mit einem sch'arfen Messer -wird auf ider Haut gerad-ezu
herumgemeißelt, nnd wenn das Blut in Strömen fließt,
gesroßene Holzkoh.'e in die Wunden gestreut. Afrikanische
Frauen leisten 'sich Aehnliches. Ein Afrikareisender be-
schreibt Irauen, denen vom Schädel bis znr Nasen-
fpitze eine Reilhe ans Fleischperlen lief; anßerdenr warenr
Backen ustd Kinn mit kunstvollen Fälten nstd Formen
bedeckt. Das ist die sogenannte „Relieftätowierung",
deren Herftellung nicht wenig Mnhe und Schmerzen
verur'acht. Unglaub'lich ist ferner, 'was sich die Negerin-
nen an Gehängen und Schmucksachen leisten. Ohrge-
hänge, idie -ein 'Kilogramm wiegen und die Ohrmuscheln
aus ihrer natürllichen Form renken, sin'd keine Selten--
heit. Der Herzog von Uzäs beobachtete einmal, wie eine-
asrikanische Schöne sich eine Porifer Bonbonschachtel in
das Ohr getrieben hatte, fodaß bte Bon'bonniere von
dem auseinandergezerrten Rand der Dhrmüschel um-
rahmt wubde. Auf ähnliche Weise verunstaltcn viele Ne-
gerinnen Ober- und Unterlippe, indem 'sie riesige Holz-
oder Hornplatten htneinstecken.

UMN»«»NND-8WN

§ ^enrion unS kerkllrstion!

M - - ----- Zckliet-iiscli

Ilomittel kar am IValäs mit llerrlicller itvssiodt
^ i» «las Xecliarial. Käedst äer liadiisiatioii.
Ivo lteiiielderx 5 Aiiioteii kadrreit.

W —- Oectecsite Perr388e. - —


QottsscüsnstS

sislis l'tsiclsIbsrZsl' ^situnZ.

Kunftverein

iu der Stadthalle, Giugaug Nr. «.

Geöffnei: Mittwoch und Sonnta« von 11—1 und 2—4 Uhr.
Eintritt für Nichtmitglieder: 2» Pfg. die Person.

Neu: Hcinrich Bogelcr, Worpswede, Sonder-Ausstellung von
10 Oelgciiiäldcn und ca. 40 Original-Radicrungen. Peter

Hartwein jr„ München, 3 Keine Oelgemälde. D. Stro-
schein, Berlin, 2 kleine Oelgemälde.

Ferner: Große Sonderausstellung von 33 Oelgem. von Prof.
Edgar Farasyn, Antwcrpcn. G. R. Fischer, Aargau, 1
Oelgcmäldc.

Nochmals: Gdm. Stcppcs, Müncheii, 2 Oelgem. E. Adam
Weber, .Düsseldorf,. 9 Oelgemälde. Wilh.- Volz, Kar-ls-
ruhe, 4 Oelgemälde. Prof. A. Kappis, Stuttgart, 2 Oel-
geni. Prof. .Paul Weber, München, 1 Oelgem.

Letztma 'ls: Fricdr. Nierholz, Karlsruhe, l 1 Aguarcllc. Fritz
Eberlein, Karlsruhe, 6 Aquarelle. Fritz Boehlc, Frank-
furt a. M., Sonderausstellung von 23 Original-Radierun«
gen, sowie Neproduktionen nach Gemälden usw.

Dvuck u. Verlag der Heidelberger Verlagranftalt u. Druckeuei (Hörning u. Berlenbusch), Heidelberg, Unt. Neckarstr. Nr. 21. Für die Redaktion berantwortli-ch Th. Berkenbusch, Heidelberg.
loading ...