Heidelberger Zeitung — 1867 (Januar bis Juni)

Seite: 168
DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1867/0168
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
^ München, 16. Febr. Der Ministcr des

ist noch nicht fcstqcsicllt, — DaS allgemeine
Wahlresuttat^läßt sich i^io^n^cht ^feststellen. Auf

Jn Nassau mid MeSlcnburg sind ^sämintliche

Berlin^lb.Febr. Amtliches Wa'hlergcbniß:
Lasker erhielt 7708, Waldeck 8291, Wiggers
9630, Nunge 6831, DunSer 7103 u. Schultze
6942 Stimmen, dagegen erhiclten v. Roou

1464'im sechsten Wahlbezirk, Vogel v. Falkcn-
stein 1449, Herwath v. Bittenfeld 2268 und
Stcinmetz 1216 Stimmen. .

Oesterreicbische Monarchie.

schauu^ig die Oberhand^bchaltcn^habcii^ ^

F r a n k r e i ch.

bereit, Alles zu tt>un, was die Gcschicke noth-

Paris', 16. Fcbr. Das fränzösische Bud-
schlagt: Ordentliche Einnähmen 1,673,451,585

259,076,993 Fr., außerordentliche Einnahmen
21,996,666 Fr., zusammen 1,954,525,244 Fr.
Ausgabcn, ordcntliche 1,548,775,621 Fr., sp'e-
ciclle und departementale 259,076,993 Fr., au-
ßerordcntliche 146,489,506 Frcs., zusammen
1,954,342,114 Fr., Uebcrschuß 183,130 Fr.
Cng l a n d

I t a l i e n.
loading ...