Heidelberger Zeitung — 1867 (Juli bis Dezember)

Page: 211
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdtz1867a/0211
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kreisverkündigungsblatt für den Kreis deidelberg»

Wlrgermc.steramt ^

Bekanmmachung.

Die Lieferung von 280 Stück, auS guter gelb
und rother Wolle gesertigter Scknüre nebst Qua-
geben"weri>^^°^'"^" soll ^ SoumisfionSwege ver-

Die hierzu Lusttragenden werden hiermit aufge-
fordert, lhre desfallfigen sLriftltchen Angebote ver-
stegelt und mit vcr Bezeichnung „Lieferung von
Schnüren zu Posthörnern" längstenS bis zum 5.
Aptember d. I. bei unterfertigter Stelle einzu-

bei dcr^ostmatttia'lve ^^ierungs^bedingungen sind

Postämtern Mannheim ^ünd Kr"eib>!rg
zur Einsicht aufgelegt. ° »

iLarlsruhe, den 25. August 1887.

Dtreetion der gr. »erkchrs-Anstalten.
Zimmer.

Bckanntma^Mg.^ ^ ^ ^

Sadischer Eisendahnbau.

Lieferung von Quecksilber-Dubli-

^VersteMrMgs-Ankündi^u^

Mtl^el Hubcr^und Mtck.^ Schlicksupp, tar.'^OOst.

1 V tl 15 Rth W ^b' ttl R tb

neben^or. Walk u. Frted^ Neureut^her, tar. 450^fl

^16 Rt^ ^Ack' Schlt^p, tar. .

Thum und Michael Genthner, t'ar. . - 250 fl.
13.

^l Vrtl. I^Rth.^Acker am Wi^linger Wcg.^neben

Heidelber^ den 5. Aagust 1867.

H. Pezold. '

Oehmdgras-Versteigerung.

^^1)^vo^23^ M^g^n^t^der^Ge^

V^rm.ttagS 9 Uhr auf dem Rathhause da

!

Fahrniß-Versteigerung.

Rächsten Montag, den 2. Septernber,

Wittwe, PlLckstraße Nr. 28, versch. Fahrnisse^

^ Museums-BMiothek.

MIVLI-LLLS.

Iiu Äe« Mu8vui>i8.

Xvrsile« vonekrl

krLll kmmL Kitter-öoinix,

ToLes-Anzeige.

starb Gch. Ralh Professor

vr. Mittermaier

Um stille Thcilnahme bittet
Heidelberg, 29. Aug. 1867.

Stelle-Gesuch.
loading ...