Universitätsbibliothek Heidelberg, Heid. Hs. 2108,245,62
Warburg, Aby Moritz ; Bibliothek Warburg <Hamburg>; Boll, Franz [Recp.]
Brief von Aby Moritz Warburg von Bibliothek Warburg <Hamburg> an Franz Boll — Hamburg, 17.6.1920

Page: 1r
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heidhs2108_245_62/0001
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
B!5L!OTHEK
V/AR BURG

HA/ABURG 20. IV.Juni. . {920
114 HE1LW1GSTRASSE
TELEPHON MERKUR 5340.

Swhr verehrter Herr Professor!
Heute sind zwei weitere Exmplare der Fahnen eingetroffen.Damit ist
das gestrige Telegramm erledigt.Vielen Dank für die- Bemühung.
Leider ist noch keine Aussicht,dass die Kor ektur b a 1 d erledigt
sein wird.Tie Hauptschwierigkeit macht der B'ief Melanchthons an den
Carion (Bogen 5 f.die Uebersetzung,Bogen 29 der Text).Es hat sich j^beim
Durcharbeiten leider herausgestellt,dass der Text in seiner jetzigen Ge-
stalt (die auf Nik.Müller zurückgeht),nicht einwandfrei ist.Daher wurde
eine Kor ektüTTnnch Königsberg gesendet mit der Bitte um neuerliche Kol-
lation mit dem Original^uThd dem Ersuchen um sofortige Anfertigung von
Fotografien danach.Ferner haben wir uns auch an Prof.Flemming in Pforte,
(der den Mül]ersehen Apparat hat) gewendet mit dem Ersuchen um neuerli-
che Revision des Textes.
Aber auch mit seiner Uebersetzung ist Prof Warburg nicht ganz einverstan-
den.Möchten Sie,bitte,die Freundlichkeit haben,Text undUebersetzung -
soweit das ohne das Original möglich ist- zu Überprüfer?
Ich bin mit herzlichem Gruss

Ihr ergebener
loading ...