Hugo Helbing <München> [Hrsg.]
Ölgemälde und Aquarelle des 19. und 20. Jahrhunderts aus ausländischem und deutschem Besitz: 15. März 1933 — München, 1933

Seite: 7
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1933_03_15/0011
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
LUIS JIMENEZ Y ARANDA (geb. 1845 in Sevilla, war tätig in
Paris und Rom).

53 Hoher Besuch. Ein Herr des spanischen Adels in National-
tracht wird von einer Dienerin, in span. Kostüm, am Eingang zu
einem Salon empfangen; die Wände zeigen reiche Mosaikarbeiten.
Oel auf H. 33X24 cm. Bez.: Luis Jimenez. G.-R.

ALBERT VON KELLER (Gais [Appenzell] 1844—1920 München).

54 Dame in Balltoilette. Blauseidenes mit weißen Spitzen
und Blumen garniertes Kleid, im blonden Haar Federnschmuck,
dekolletierte Schultern und Arme, in den Händen einen Fächer
haltend; stehend, in ganzer Figur. Inneres eines Boudoirs. Pariser
Zeit des Künstlers.

Oel auf P. 32X22 cm. Bez.: Albert Keller. G.-R.

55 Mutter mit Kind im Schoß in einem Kahn, in einer Bucht
unter einem Baume, sitzend.

Oel auf H. 21X22 cm. Bez.: A. Keller. G.-R.

56 Siesta. Eine Dame in buntem Kostüm auf einem roten Fauteuil
sitzend, in der rechten Hand einen Fächer haltend.

Oel auf H. 36X26 cm. Bez.: Albert von Keller. G.-R.

JOHANN ADAM KLEIN (1792 — Nürnberg — 1875).

57 Der Poststall. Vor der Heuraufe zwei Pferde, ein Brauner
und ein gesattelter Schimmel. Der Postillon richtet die Haber-
rationen für die Pferde her. Die Ausrüstung: Mantel, Hut und
Horn, hängen an einer Säule.

Aquarell auf P. 23X33 cm. Bez.: J. A. Klein 1848. G.-R.

FERDINAND KNAB (Würzburg 1837—1902 München).

58 Parkmotiv. Mit Ruinenresten und einem Bronze-Hirsch unter
Pinien; Blick auf einen von der Abendsonnen beleuchteten See.
Oel auf L. 86X65 cm. Bez.: F. Knab 98. H.-R.

AUG. HERM. KNOOP (Düsseldorf 1856, war tätig in München).

59 Münchener Karnevalstreiben im Cafe Luitpold.
Figuren- und farbenreiche Kompofition.

Oel auf L. 46X75 cm. Bez.: H. Knoop. G.-R.

JAN KOBELL d. Ä. (Delfshaven 1778—1814 Amsterdam).

60 A u f d e r W e i d e. Im Vordergrunde ein strohbedecktes Bauern-
haus unter Bäumen, zwei Bauern melken Kühe, eine Bauersfrau
mit Kind steht dabei; weitere Kühe und Schafe, eine Kuh im
Wasser stehend und saufend. Auf einer Weide im Mittelgrunde
Kühe, Schafe und Pferde, unter Bäumen ein Schloß. Blauer, leicht
bewölkter Himmel. Ehemals Herzoglich Leuchtenberg Majorat
Fideikommiß.

Oel auf H. 52,5X69 cm. Bez.: J. Kobell 1807. G.-R.

BAREND CORN. KOEKKOEK (Middelburg 1803-1862 Cleve).

61 Buchenwald. Von der Sonne durchleuchtet. Auf dem Wege
Frau mit Buben und rastendem Wanderer, auf einer Wiese Kühe.
Ehedem Sammlung der alten Eremitage.

Oel auf H. 27X21 cm. Bez.: B. C. Koekkoek 1853. G.-R.

7
loading ...