Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 5.1900, Band 2 (Nr. 27-52)

Page: 534
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1900_2/0093
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 32

JUGEND

1900

Hit (Boetbe

In hoc signo vinces

Der Du aus Philisterketten
Uus M löfen Dich gamfyV
Uns uom Heuchelwahn ?u retten
Deines ödstes vlitz verfprüht/

Stets tu fiegfiaft stoyer Klarheit
Ift am Sonnenlicht der Wahrtzeit
Dir der Dichtung Kran? erblnht-

Doch die Dunkelmänner eifern/

Mo ein Strahl des Lichtes flammt-
2u verdächt'gern ?u begeifern/

]ft ihr ehrenvolles amt-
Denn des fmuenfrohen Schönen
Dumpfen Sinns sich ?u entwöhnen/
Haben fie fich felbft verdammt-

Tiber mir — in Deinem Zeichen
Freudig weiter Kämpfen wir/
vis die trüben Dunste weichen
Deinem leuchtenden Panier-
Mögen's denn die Sterne Hörern
wie wir feste Freue fchwöreu/

Freue der Natur und Din

Sarclone. ohermomag wo-

paul 1be\>se

Otto Eckmann (Berlin)
Paul Heyse: An Goethe
Otto Eckmann: Zierleiste
loading ...