Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 17.1912, Band 2 (Nr. 27-52)

Page: 1607
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1912_2/0861
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bei etwaigen Bestellungen bittet man auf* die Münchner ,, «TUCwJKMD4 6 Bezug zu nehmen

1607

Wer

sein

Nr. 52

Zeichentalent

u. seinen künstlerischen Geschmack
verwerten, wer Maler oder Malerin,
Bildhauer, Arch., Kunstgewerbl. wer-
den wil I, od. wer als Künstler u. Kunst-
gewerbl. neue Erwerbsmöglichkeiten
sucht, versäume nicht, „Das Buch der
kunstgewerblichen und künstlerischen Be-
rufe" von Hermann Widmer (Mit zahlr.
Abbild. Pr. M. 8. —) zu lesen. Glänzend
begutachtet u. aufs wärmste empfoh-
len von d. Professoren: Eug. Bracht,
Peter Behrens, Ludwig Dettmann,
F. Kallmorgen, Br. Möhring, Herrn.
Prell, F. v. Stuck, Hans Thoma, Ant.

v. Werner, H. v. Zügel u. vielen and.
allererst. Künstl. Prosp. H kostenfrei
vom Verlag 6g. Siemens in Berlin W. 57.

Die Wahrsagerin

„Hüten Sie sich, mein Herr," sagte die
Wahrsagerin zu dem bescheidenen, blonden
Herrn in grauem englischen Rammgarn-
anzug, der sie konsultierte, und zeigte mit
ihrem Gichtfinger auf die Pique-Dame,
„mit Ihnen unter einem Dache wohnt
eine Frau, welche Ihnen nachstellt. Fliehen
Sie dieselbe! Sie wird Ihnen nur Unglück
bringen. Denn sie hat einen ganz ab-
scheulichen Charakter: ist zänk.sch, lau-
nisch, eifersüchtig und eitel. Ich warne
Sie, die Dame zu heiraten!"

Der kleine, blonde Herr war von der
Wahrheit ihrer Aussage erschüttert und
drückte der Wahrsagerin wehmütig zum
Abschied die Hand: „Das hätten Sie mir
nur früher^ sagen sollen! Ls ist zu
spät. . Sie ist bereits meine Frau .

Nasenformei'Zello“.

Die Wirkung kann jedermann an oben-
stehenden Bildern ersehen. Es sind weder
8 Retuschen noch Zeichnungen, sondern
Original-Photographien, welche bei mir zur Einsicht liegen. Der Erfolg wurde in
5 Wochen erzielt. Mit meinem orthopädischen Nasenformer „Zello“ können alle
Nasenfehler beseitigt werden, mit Ausnahme der Knochenfehler. Preis ein-
fach M. 2.70, scharf verstellbar M. 5.—, mit Kautschuk M. 7.— . (Nachbestellungen
von Prinzessinnen und höchsten Herrschaften.) :: 25000 Stück im Gebrauch. ::

« Spezialist Ii. M. BAGIKSKI, Berlin 50, Winterfeldstraße 34. ■

W interlandschaften

das Beste:

„ Agfa“-

Photo - Artikel.

Hervorragend illustrierte

„ Agfa“ - Literatur

gratis durch Photohändler
oder durch die

Actien-Gesellschaft für Anilin-

Aufgenommen auf „Chi“ OHIO - ISOlelF*“- Platte. 1 FäbfikStiOll, BfirÜll 8, Oi 36.

1912

Echte Missionsmarken

garant.unausgesucht,perKilo
versend. Erklär. Notiz (auf
deutsch) durch d. Directeur des
Timbres-poste desMissions.12-rue
des Redoutes - Toulouse (Frankr.)

JUGEND

Für

öCegmitc

Form und Bügelfalte

behält jede Hose bei Anwendung des
automat. ttofenglälters „Fnfuvo“.
50 000 im Gebrauch! Praktisch! Un-
verwüstlich! Prospekte gratis durch

Futuro-Uevfanü, manchen

nauflngerftraße 25 (üotnfrßiheit).
[nicht signierter Beitrag]: Die Wahrsagerin
loading ...