Jugend: Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben — 18.1913, Band 2 (Nr. 28-53)

Page: 1207
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jugend1913_2/0389
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Inseraten -Annahme

durch alle Annoncen-Expeditionen

sowie durch

G. Hirth’8 Verlag, G. m. b. H., München

JUGEND

Insertions-Gebühren

für die

fünfgespaltene Nonpareille-Zeile
oder deren Raum Mk. 1.50.

Abonnementspreis (vierteljährlich (13 Nummern): In Deutschland durch eine Buchhandlung oder Postanstalt bezogen Mk. 4.—. Bei den Postämtern in Oesterreich Kr. 4.97, in der
Schweiz Frs. 5.30, in Italien Lire it. 5.71, in Belgien Frs. 5.26, in Holland Fl. 2.80, in Luxemburg Frs. 5.40, in Rumänien Lei 5.80, in Russland Rbl. 2.10, in Schweden Kr. 4.05, in der Türkei
Fr. 5.65, in Aegypten, deutsche Post, Mk. 4.65. Direkt vom Verlag bezogen unter Kreuzband gebrochen in Deutschland Mk. 5.30, in Rollen verpackt Mk. 5.60, im Ausland unter Kreuzband
gebrochen Mk. 6.—, in Bollen Mk. 6.30. Einzelne Nummern aus den Jahrgängen 1896—1905, soweit noch vorrätig, 30 Pfg., von 1906 bis 1910 35 Pfg., von 1911 ab 40 Pfg. ohne Porto.

Gewesen.

1) Preisgekrönt. Aufs, über L.'s Seelen
Diagnosen in V. Haus z. H. 1899/1901

2) Hinter glatter Stirn i.2B. II. Aufl. 1908

3) Fürstin! (Gibtes Verstehen?) Heft 1900
Nicht Buch 1906. — Vergriff., wird in viel
Exempl. zurückgek. — Herausgeberbeurt
briefl. Charact. nach Schrift. Vornehm
int. Prospekt fr. P. Paul Liebe, Augsburg ]

Zur gefl. Beachtung

Wir bitten die verehr-
liclien Einsender von lite-
rarischen und künstle-
rischen Beiträgen, ihren
Sendungen stets Rück-
porto beizufügen. Kur wo
dieses beiliegt, halten wir
uns im Falle der Unver-
wendbarkeit zur Rücksen-
dung verpflichtet.

Redaktion der „Jugend“

Das Titelblatt dieser No.
(„Stierkämpfer v. Lande")
ist von Ignacio Zuloaga
(Paris), ebenso sind die fol-
genden sechs farbig.Blätter
von diesem Künstler.

Liebe Jugend!

Die Hochzeitsgesellschaft hat sich
an der Festestafel niedergelassen.
Die Kapelle spielt den Hochzeits-
marsch aus dem „Sommernachts-
traum".

Line erfolgreich dekolletierte
Schöne überläuft's heiß und kalt
bei den göttlichen Mendelssohn-
schen Klängen. Sie fragt ihren
Tischherrn: „Don wem ist

doch diese Sache gemacht?"

Lr lächelt geschmeichelt: „Ich
bin d e r S cha d chen!" (Heirats-
vermittler). Ludwig Engel

Unwiderruflich !
ZUhung 11. u. 12. November 13
III. Überlinger

m Münsterbau

"Lotterie

zur Wiederherstellung d. Münsters

0269 Geldgewinne

bar ohne Abzug Mark:

Ihre Briefe, Rechnungen usw. mit dem
„Selbsttätigen Kopierbuch“. Neu! Ein-
fach, billig, prakt. (Keine Kopierpresse
nötig! Kein Durchschreiben!) Viele Aner-
kenn. u. Nachbestell. Kompl. App. m.Buch,
Reg. u. all. Zubeh. M. 4.25 franko Nachn.
Carl Burmeister, Berlin W, 141, Geisbergstr.

Sioherheits-

lystem

Weltbekanntes Fabrikat
M M10. 12-, 14-, 16.- u. höher

F.Soennecken * Bonn

Katalog inter-

essanterBücher gegen
20Pfg. (Briefmarken.)

Wird gutgebracht.
Wird nur gefordert,
um unnützer
Neugier zu
steuern.

I O.Schladilz&Co.
Berlin W. 57
Bülowstr. 5k J.

Berlin * Leipzig

Ueberall

erhältlich

155000

Hauptgewinne Hark:

60000

20000

IOOOO

Echte Briefmarken sehr bung.

Preisliste f.

Sammler gratis. August IVJarbes, Bremen

Familienromane besten

Federn für Zeitungsabdruck gebucht.
Angebote mit Honorarforderung an

Internationale Verlagsanstalt, Berlin W 35.

etc. etc. etc.

^ Uose ä 3 Mark. -

Porto und Liste 30 Pfg. extra,
^ubez. durch d. Generalagentur

Lud. Müller & Co.

Nürnberg, Kaiserstrasse 38
München, Kaufingerstrasse 31
Hamburg, Gr. Johannisstrasse 21

in Stuttgart:
bei Eberhard Fetzer.

In Oesterreich

W//////,

ropröen-soroeit wrfügbar-
jpöpmitkäufüd) abgegeben.
Än/rdgen bitten ruir zu richten an

(Reaktion öer^ugenc)-
DGnstler* Abteilung

□ /MÜNCHEN • LESSING-STRASSE 1-D

Ungarn nicht erlaubt.

das erste Mal, dass diese >
in Europa einem kleinen H
bekannt gegeben wird. >

Kursus über die praxis
ö. Fakire u. Derwische.

Unübertroffen Uchrbare Schrift. Grösste Durchschlagskraft.

Seidel alVaumannAG Dresden.

Ideal-Polyglott, Vieltypenmaschine für alle Sprachen und Berufe

■ Bi persönlichen Lehrbriefen. W

■ Prospekt gratis durch Orient- B

■ »erlag, Zürich, Post- ■
H lach Bahnhof 13 040. fl

Xiei etwaigen Bestellungen bittet man

anif die Münchner „JUGEND“ Xieziig z.\\ ne Innen

1207
Redaktioneller Beitrag: Redaktionelle Notiz
Ludwig Engel: Liebe Jugend!
loading ...