Adamy, Rudolf
Kunstdenkmäler im Grossherzogthum Hessen: Inventarisirung und beschreibende Darstellung der Werke der Architektur, Plastik, Malerei und des Kunstgewerbes bis zum Schluss des XVIII. Jahrhunderts: Provinz Oberhessen: Kreis Friedberg — Darmstadt, 1895

Page: 210
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdgh_friedberg/0255
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
2 10

KREIS FRIEDBERG




pass mit oder ohne umrandenden Kreis durchbrochen sind. Die Kanten der Mittei-
pfosten sind schlicht abgeschrägt, die übrigen mit einer Kehle versehen. In den
Giebeln sind über den Fenstern noch Oetfnungen in Gestalt von Vierpässen
vorhanden.
Die C2772<cA7'22 <?c<7Aw2<%<? j^7'<9r/?2<?/2y, welche urkundlich 14^6 erwähnt
wird, ist nicht mehr vorhanden. Unregelmässigkeiten an der Nordmauer der Kirche
lassen darauf schliessen, dass hier bauliche Veränderungen stattgefunden haben.
Der an der Südseite des Thurmes noch vorhandene mit einem steinernen Altar
an der Ostseite versehene kapellenartige Raum, der seinen Zugang nur von dem
loading ...