Adamy, Rudolf
Kunstdenkmäler im Grossherzogthum Hessen: Inventarisirung und beschreibende Darstellung der Werke der Architektur, Plastik, Malerei und des Kunstgewerbes bis zum Schluss des XVIII. Jahrhunderts: Provinz Oberhessen: Kreis Friedberg — Darmstadt, 1895

Page: 239
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdgh_friedberg/0286
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
OBER-ROSBACH

239

steht, der eine rohe Arbeit aus der Zeit um 1500 ist. Das zweite Stockwerk des
Thurmes, welches über einem äussern Wasserschlagprohl aufsteigt, hat zugemauerte
spitzbogige Fenster; der dreistöckige beschieferte Holzhelm ist im Stile der Zeit mit
Zwiebeldächern versehen und hat ein reiches schmiedeisernes Kreuz mit Wetterfahne.
Von den drei ist nur die Inschrift des einen, als Vorderplatte
des Altars verwerteten, des Diacons Johannes Fabritius, zu lesen. *) Die vor
mehreren Jahren noch vorhandenen, mit Umschrift versehenen beiden alten Glocken
sind umgeschmolzen worden.
Von den Abendmahlsgefässen trägt ein 0,19 m hoher Kelch, der anscheinend
aus vergoldetem Kupfer hergestellt ist, auf dem Fusse ausser zwei Wappen die
Jahreszahl 1591. Er hat noch die gothische Gesammtform. Der Fuss bildet einen
Sechspass; der Nodus hat Rosetten mit erhabenem Fischblasenmuster und Hache,
umrandete runde Buckel; die Kuppa zeigt bereits die geschwungene Kelchform.
Ein über die anderen Häuser der
-.SAzzZ'z' hervorragendes, ehemals der Fa-
milie Fabricius von Westerfeld gehöriges
Haus mit Mansardendach hat neben der
Hausthür ein in Stein gehauenes Doppel-
wappen. Hinter ihm im Hof steht noch ein
alter viereckiger, mit einem Rundbogen-
fries umrandeter Thurm, der an zwei
gegenüberliegenden Seiten spitzbogige
Thüröffnungen hatte und somit wohl als
Pfortenthurm einer Burganlage gedient
haben könnte. Der Durchgang ist über-
wölbt und das Gewölbe hat eine vier-
eckige OeHhung.
Westlich vom Dorfe zieht der
römische Pfahlgraben am Walde hin.
Die Kapersburg, ein römisches Kastell,
liegt gleichfalls in der Gemarkung. An der Gemarkung des oben genannten ehe-
maligen Ortes Strassheim haben Ober-Rosbach und Friedberg Antheil.





Kelch
loading ...