Kladderadatsch — 64.1911

Seite: 250
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1911/0250
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile

Papst und Konsistorium

Dieses ist in Nom der Heilige Vater,

Ruft entrüstet jeder Protestant.

Hat viel unverständige Berater,

Denen Deutschland gänzlich unbekannt.

Die Verfolgung aller Modernisten
Ist — man kann schon beinah sagen — roh.
Alle nicht ultramontanen Christen
Sagen: Gott sei Dank, wir sind nicht so!

Dieses ist in Köln der Pfarrer Zatho,
Ruft ergrimmt das Konsistorium.

Zwei bis dritthalb Monate a dato
Wird er abgesetzt, weil er nicht frumm.
Er ist ein gar böser Kritikaster,

Nörgelt über alles, ach und wie.

Darum rede nie für ihn ein Paster! —
Heißt der Spruch des Konsistorii.

Schwöre alles ab, was hier vom Übel,
Dekretiert ex cathedra der Papst.

Siehe zu, (denn ich bin infallibel,)

Daß du dich an diesem Eide labst.

Wenn du freilich bist ein Staatsprofesser,
Brauchst du nicht zu schwören mit der Hand;
Wenn Lu aber doch schwörst, ist es besser. —
Welche Sklaven? schreit der Protestant.

Alles, was ich bin und was ich habe.

Klagt Herr Iatho, ist doch nicht von Stroh.

Ach, der Papst ist noch ein Waisenknabe
Vor dem Hohen Konsistorio.

Dies verbietet strengstens die Beschwerden,

Sagt ex cathedra: Ich bin der Herr!

Das ist wirklich zum Katholischwerden,

Denn der Papst ist protestantischer. m. Fr.


w.i „Ich wußte wohl, was dir fehlte", sagte die Muse der
Geschichte zur Germania, „du brauchst' tüchtige Finanz-
minister. Darum habe ich dir eine Reihe von Männern
mit bedeutenden Gaben für diesen Posten beschert. Ist deine
Lage durch sie gebesiert worden?"

„Leider noch immer nicht", seufzte Germania, „große
Gaben, ja, die waren diesen Männern geworden; aber im
Etat erwiesen sie sich stets als Ausgaben.

m.i. Herr v. Bethmann Hollweg ist vom Major zum
Generalmajor aufgestiegen. Man sieht, daß doch etwas bei
diesem Reichskanzler vorwärts geht: Sein Avancement.

fr. Nachdem neulich int „Matin" ein belgischer Sträfling
der Fremdenlegion den Aufenthalt in der Strafkompagnie zu
Colomb-Bechar gelobt hatte, erklärt jetzt der sogen. „Prinz
Louis Edmond von Bourbon" (der Urenkel Naundorjfs), die
acht Jahre seines Dienstes in der Fremdenlegion seien die
schönsten seines Lebens gewesen. Nun, so schön wie diese
Gewährsmänner es malen, ist das Leben in der Fremden-
legion doch nicht. Auch sie müssen zugeben, daß Scheußlich-
keiten und Unmenschlichkeiten Vorkommen. Zwei Fälle solcher
Bestialitäten sind ihnen selbst passiert: Einmal waren die
von der Menage gelieferten Austern nicht frisch, und ein
anderes Mal wurden sie gezwungen, statt französischen
Sektes deutschen zu trinken!

So zufrieden ist jeder Käufer eines „Klio“ oder „Regina“ Füllhalters!



M E. Reiserts Patent, für jede Feder passend und in jeder Lage zu tragen, zu
Mark 3,— und Mark 6,— per Stück, oder

ti gesetzl. gesch., Sicherheits-Goldfüllfederhalter, 14karätige Goldfeder mit
Iridiumspitze, in jeder Lage zu tragen, immer schreibfertig, v. M. 10,— an.

„KLIO
REGINA

Klio-Werk G. m. b.Hennef, Sieg

Überall erhältlich!

Kataloge gratis
und franko!

Größte und leistungsfähigste Füllfederhalter-Spezialfabrik des Kontinents.

Es sind verschiedene ähnlich lautende minderwertige Nachahmungen im Handel, achten Sie daher
auf die jedem Halter eingebrannte Marke „Klio“ E. Reiserts Patent bezw. „Regina“ ges. geschützt.
loading ...