Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Die Kunstauktion: internat. Nachrichtenblatt des gesamten Kunstmarktes — 3.1929

DOI issue:
Nr. 45 (10. November)
DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.47052#0523
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
IO. November 1929

Nr. 45

WERTHEIM: das biblographikon

Alte Graphik


EGißf':‘


A LT E MEISTER

Vßf

SammlungFreih.v.Born, Budapest

lt?“

ac.


NEW-YORK

57hh

27


Einzel-Nr. 40 Pfg. Quartal für Deutschland inkl. Postzustellung M. 4,40;
Lieferung durch den Verlag im Umschlag M. 5,50; für das Ausland (nur
m Umschi.) M. 5,50; oder: Oesterreich ö. S. 9; Tschechoslowakei Kc 45;
Frankreich und Belgien fr. Frs. 35; Holland hfl. 3,25; England £ -/5/6;
Schweiz und die nicht angeführten Länder sfrs 7; Ubersee 8 1,50.

Berlin stammende Christusknabe von Joos van
Cleve und das reizvolle Antwerpener Bildchen
der Maria mit dem Kinde in einer spätgoti-
schen Halle zu erwähnen. An bemerkenswerten
späteren Niederländern sind von besonderem

Interesse Marten van Valkenburghs Land-
schaft mit einer Bergwerks- und Hütienanlage,
Frans Franckens d. J. Hochzeit zu Kana, die
beiden Genrebilder von Jacob Toorenvliet und
em gutes Stilleben von Alexander Adriaenssen.

alten
westpreußischen Wohnkultur.


außer dem vorliegenden Stück nur
einem Exemplar in der Sammlung
Morgan findet, die beiden inter-
Statuetten eines Geige spielenden
und einer stehenden nackten männ-

Die Plastik seßt sich in der Hauptsache
aus deutschen und niederländischen Werken
der Spätgotik um 1500 zusammen. Es folgen
kleinere Arbeiten, Statuetten und Reliefs, in
Bim- und Buchsbaumholz, darunter am be-
achtenswertesten die Statuetten des Vulkan
und der Venus von dem 1770 gestorbenen
Danziger Johann Heinrich Meißner, das Relief
der Kreuzabnahme in Buchsholz nach der be-
kannten, oft als Vorlage für plastische Wie-
derholungen benutzten Zeichnung Michelange-
los, das hier dem Antonio Abbondio zuge-
schrieben wird, und das kleine niederländische
Relief mit der Anbetung der Könige um 1520.
überragt wird diese Abteilung von den
Bronzestatuetten, unter denen wir
einige hervorragende Werke finden. Voran
der 46 cm hohe Perseus des Tiziano Aspetti,
der sich
noch in
Pierpont
essanten
Orpheus
liehen Figur vom Ende des Cinquecento, dann
der Vogelsteller und das „Schreitende Pferd“
von Giovanni Bologna, der stehende Merkur
und der sißende Pan von Riccio. Diesen
Hauptwerken schlief;! sich eine längere Reihe
nicht weniger interessanter Stücke an, dar-
unter Arbeiten der Vischer-Werkstatt und
weitere italienische, französische und deutsche
Bronzen.
Es folgen weiterhin ein umfangreicher, spät-
hellenistischer Goldschmuck, mehrere Kron-
leuchter in Gelbguß, silberne Platten und
Teller meist ostdeutscher Herkunft, Email-
arbeiten und sonstige dekorative Aus-
stattungsgegenstände in Metall.
Umfangreich ist die Gruppe des Porzel-
lans, der Fayencen und Gläser. Hier
bildet ein ganz einzigartiges Hauptstück, ein
Unikum des Kunsthandels, die große Meißner
Figur eines Krongeiers, des sog. „Königs von
Wawon", mit der alten, naturalistischen Be-
malung, die 1734 von Kaendler für den Garten

Seltene Bücher Moderne Kunst

Meissener Porzellan
GESCHIRRE, FIGUREN, GRUPPEN
Böttger-Porzellane, Höroldt-Malereien, Fond-Porzellane, A R-Vase mit chinesischen Figuren,
Figuren und Gruppen von Kirchner, Kaendler und anderen Modelleuren, Krinolin-Gruppen
Einzelfiguren, T.erplastik — Süddeutsche Manufakturen, Wien u. a.
Kat. 2021 mit 38 Abb. Taf-, verfaßt vonCarl Csanyi, Direktor am Kunstgewerbe-Museum, Budapest
AUSSTELLUNG: Sonnabend, 30. Nov., 4-6, Sonntag, 1. u. Montag 2. Dez., 10-2 Uhr
VERSTEIGERUNG: Mittwoch, 4. und Donnerstag, 5. Dezember, ab 10 Ulir


Gemälde alter Meister
GALERIE EINES WIENER SAMMLERS
Brekelenkam, Brouwer, Flinck, Guardi, Kalt, Mieris, Oclitervelt, Salomon Ruisdael, Jan Steen,
T.erborch, Tintoretlo u. a.
Italienische Renaissance-Plastik / Kunstgewerbe des 16. bis 18. Jahrhunderts
Kalalog 2020 mit 29 Abbildungs-Tafeln
AUSSTELLUNG: Sonnabend, 30. Nov,, 4-6, Sonntag, 1. u. Montag, 2. Dez., 10-2 Uhr
VERSTEIGERUNG: Dienstag, 3. Dezember, ab 11 Uhr

von Zügel, Mutterschafe mit Lämmern
Leinwand, 95 : 120 cm — „Meisterwerke der Malerei des 19. Jahrhunderts“
Versteigerung bei- W e r the i m , Berlin.,! am 12. Nb'yembe.T 1929
HXin-rich von Zügel, Brebises avec des agneaux
Toile, 95 :120 cm — ,,Chef-d’oeuvres de la peinture du XIXe siecle“ .
Vente chez Wertheim, Berlin,
le 12 N ovembre 1929

ndFasSsi^
der )ni
des AöUol
ifurter %
Grund
n.

»BRUMMER-

phie soAjf
:nd besd1

n, I’ir

Begründet von Walter Bondy
Verlag; Die Kunstauktion Q.
Redaktion und Lesesaal:
Berlin W 62, Kurfürstenstr.76-77 - Tel.: B 5 Barbarossa 7228
Herausgeber Dr. J. I. vo n Saxe

Man abonniert beim Verlag, bei der Post oder bei den Buchhändlern.
-- 122 Bd.Murat, Paris, XVIe. Anzeigenannahme beim Ver-
lag bis Donnerstag. Telegr.-Adr.: Kunstauktion Berlin. Bankkonti:
v Deutsche Bank, Dep.-Kasse M, Berlin W 62; Mosler, Süßkind & Co.,
Berlin W 8. Postscheckkonti: Berlin 118054; Wien D 114783; Paris 1187 32
*111^
'ul’

;rafie“
ndef abj-g
iailicL
bildervof^
r den ”
sammem j
oto“,
von ji
|y NagY-J
jropius^jj ße- der sarnm|ung Basner-Zoppoi, die am
lense .,-(>19. Novemf,er jn Rudolph Lepkes
idjünst-Aucfions-Haus in Berlin zur
'örsieigerung gelangt und bereits durch die
poße, 1925 erschienene Publikation des jeßigen
leipziger Museumsdirektors Dr. Heinrich Wich-
pnn in den Kreisen der Kunstfreunde be-
'Tphnf geworden ist, handelt es sich hauptsäch-
(' i um die seit 1900 ausgebauie Einrichtung
■'fies Hauses mit Erzeugnissen de
'ünziger und wesipreußisenen WonnKunur.
/hen hat das vielseitige, strenge Qualitäts-
J^sichtspunkte walten lassende Interesse des
..- |jprnmlers im Laufe der Jahre eine reiche Zahl
am jVüi Werken der freien und angewandten
Gra^Mnste aus allen europäischen Ländern und
Ti li'Urx z-T. rx rx .bi r-t-71 in l> (b <J/-.rn /.miriilif y-x rx rx L o i > rx

Gemälde neuerer Meister
AUS AUSLÄNDISCHEM MUSEUMSBESITZ
SAMMLUNG LÜTH, BERLIN U. ANDERE BEITRÄGE
Hauptwerke von Corot, Courbet, Daumier, Pissarro, Troyon, Achenbach, Calame, Defregger,
flackert, Knaus, Lesser Ury, Liebermann, Menzel, Slevogt, Schuch, Thoma, Trübner, Vautier u. a.
Katalog 2019 mit 39 Abbildungs-Tafeln
AUSSTELLUNG: Sonnabend, 23. Nov., 4-6, Sonntag, 24. u. Montag-, 25. Nov., 10-2 Uhr
' ERSTEIGERUNG: Dienstag, 26. November, ab 10 Uhr

({(11011*11 LEPKES KI VST AKTIOVS KU S
’iEKITX W 35 POTSDAMER STRASSE 122 a l>

:nd): ,A[15P
von u
ie
• K.oP! ■■
i DY^'X
:hfbr0Ü

eit
er mebr ,
ls mit 5^i
lal am ■■■
iie c UP. ■
Unterha1 jpocilen einzugliedern gewußt. So entstand
ankheii „Fries harmonische Ganze, das sich aus Ge-
: hörte ^jÄitden, Skulpturen, Klcinbronzen, Porzel-
j war, ki und Mobiliar zusammenseßt und das auf
jriken diesen Einzelgebieten Werke von be-
sehr thjL^nderer künstlerischer oder historischer Be-
Wirklm^putung aufzuweisen hat.
laß 1 11 Unter den G e m ä 1 d e n finden sich zwei
‘'-'merkenswerte Werke der italienischen
'-hule: das in der Bezeichnung zwischen
'h'enzo di Credi und Piero di Cosimo schwan-
; 'mde, in Florenz erworbene Tondo mit der
Reisen Anbetung des Kindes und die großartige
unde ha fi'lcra Convers.azione des Bonifazio Veronese
Upr ßla -'iS der ehemahgen Sammlung Demidoff in
al mit ei .n Donato. Von nordischen Bildern der
■ssen Allzeit sind besonders die mit Recht in die
t.Je d'j^e des sog. „Meisters von Frankfurt" ge-
W0F rge(1 ik^e Maria mit Kind, welche wir auf Seite 12
e moi ''bilden, der aus der Sammlung Gumprecht-
dt zwe' .-
•^^/Mpressionisten
schütter-
5 und^
sein £ _ _ — —
Lllbogc' je
g aus
her Ze,’’r3n
iten, S.V un
igenh^gd'
Beim
n Gas«
lauen

)h
e Bewed
'unsch le^e
en relig'%
- Altarb1|aa
wären 1
heint
iren. p fj
Verein» ,te
ng der
raut av’C” 2
jz>n Man abonniert
WCr.dtee UH Pariser Büro:
erzichte1 ..
ng bed
gut ■■
iner a- ■
_ in fr'
Farben &
enklanö»
ng U"V
*n und

SainmluiigBasner,Danzig-Zoppot
Gemälde, Möbel, Plastik, Porzellan, Kleinkunst
des 15. bis 18. Jahrhunderts
Katalog 2018 mit 34 Abbildungs - Tafeln
AUSS TELLUNG: Sonnab. 16.Nov., 10-2 u. 4-6, Sonntag 17. u.Montag, 18. Nov. 10-2 Uhr
'ERSTEIGERUNG: Dienstag, 19. November, vorm. ab 10 Uhr, nachm. ab 4 Uhr

nglafd’
selb5rjf
tmofd. 5gi
ist >n

Sammlung
Basner - Zoppot





Mik.
 
Annotationen