Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Mobiliar und Kunstgewerbe: Versteigerung: 11. und 12. Mai 1926 ; Zimmereinrichtungen und Einzelmöbel, Porzellan: Figuren, Gruppen, Geschirr, Speiseservice von Limoges und Pirkenhammer, franz. u. dt. Bronzen, Kristall... (Katalog Nr. 1957) — Berlin, 1926

Page: 9
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1926_05_11/0011
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— 9 —

205-06. Zwei silbergetriebene Reiterstatuen. Schwedische Kämpfer in der Tracht
des 17. Jahrh. H. 54 cm. Schwarze Holzsockel mit Silberbeschlag.

207-08. Ein Paar Berliner Porzellan-Prunkvasen, Stirn- und Rückseite mit farbigen
Ansichten und Landschaften aus der Umgebung Potsdams, reicher gehöhter
Qolddekor. H. 68 cm.

209. Bronzeiigur, Moses nach Michelangelo. Grüner Marmorsockel. H. 61 cm.

210. Bronzegruppe. Raub der Sabinerin nach Giovanni da Bologna. H. 38 cm.
Gelber Marmorsockel.

211. Persischer Teppich. Schiras. Roter Grund mit Palmetten in Reihen, streifige
Bordüre. Gr. 160X325 cm.

212. Ölgemälde. Italienisch, Anf. des 18. Jahrh. Anbetung der Hirten. Lwd.
Gr. 66X130 cm. G.-R.

213. Desgleichen, Carlo Maratti (1625—1713). Himmelfahrt Mariä. Lwd. Größe
75X53 cm. G.-R.

214-17. Speisezimmer, Eichenholz, reich geschnitzt: Büfett, bestehend aus zwei
zweitürigen Seitenschränken, als Mittelstück eine Cassabanca mit hoher
Rückwand, als Bekrönung gerahmter Gobelin: Parklandschaft, Kredenz mit
Zwischenboden und Schublade, rechteckiger Ausziehtisch mit je drei Zügen,
zwölf Lederstühle. Zur Cassabanca sechs lose Polsterkissen.

218. Halbrunder Ecktisch, Birkenholz, die Zarge mit Stickerei belegt. Erste
Hälfte des 19. Jahrh.

219. Gestrickte runde Tischdecke aus weißem Estremaduragarn.

220-22. Ledergarnitur, Klubform, mit genarbtem Rindleder: Sofa, zwei Sessel,

glatte Sitze, die Lehnen in Heft- und Spargelarbeit.

223. Ölgemälde, Genuesische Schule um 1660. Die Fischpredigt des heiligen
. Franziskus. Lwd. Gr. 96X130 cm. Brauner R.

224. Desgleichen, Italienisch, 17. Jahrh. Kreis des Ciro Ferri. Klage unter dem
Kreuz. Lwd. Gr. 80X63 cm. S. R.

225. Kristallbowle: Terrine auf Schale. Reicher Tiefschliff. (Deckel am inneren
Rand ganz leicht beschädigt.)

226. Ölgemälde nach A. van Dyck. Madonna mit dem Jesuskind. (Original in
Rom.) Holz. Gr. 27X21 cm. G.-R.

227. Silbernes Teeservice: Kanne, Sahnengießer und Zuckerdose auf Tablett.
Zum Teil gebuckelt, zum Teil relifiert. Gesamtgew. 1789 g.

228. Japanische Silberkassette, reliefiert mit reichen figürlichen Kompositionen in
Landschaft. Gew. 1025 g.

229-30. Ein Paar silberne Leuchter, Balusterschaft mit getriebenen Akanthus-
blättern. Eingravierte Wappen und verschlungenes Monogramm mit Jahres-
zahl 1915. Gew. 1135 g.

231. Indische Silberschale, rund, auf Fuß, reich getrieben: umlaufende, breite
Zone aus Rundmedaillons mit sitzenden Gottheiten und verschiedenen Borten,
stark gewellter Rand. Gew. 760 g.

232. Ölgemälde, Jan Miense Molenaar, Art. Bauernstube mit zechenden und
spielenden Bauern. Lwd. Gr. 48X58 cm. G.-R.

233. Desgleichen, Christ. Georg Schütz (1758—1823). Sechs Rheinlandschaften in
einem Rahmen. Bildgröße je 18X24 cm. S. R.

234. Silbervergoldetes Zigarettenetui, sehr reich und fein ziseliert, auf dem Deckel
farbiges Emailbild: Schäferpaar in Landschaft. In Etui.

Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus in Berlin.
loading ...