Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Antiquitäten, Möbel / Renaissance bis Empire, Schränke / Sitzmöbel / Kleinmöbel des 18. Jahrhs.: Kristall- und Bronzekronen, flämische u. französische Gobelins, Aubusson-Teppich / Knüpf-Teppiche, Porzellan: Gruppen / Figuren / Geschirr, Fayence und Steinzeug / Kleinkunst, Gemälde alter Meister ; Versteigerung: Dienstag und Mittwoch, den 18. und 19. Mai 1926 (Katalog Nr. 1958) — Berlin, 1926

Page: 17
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1926_05_18/0019
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Mittwoch, den 19. Mai 1926

von 10 bis 2 Uhr

ANTIQUITÄTEN
Porzellan / Fayence / Steinzeug / Gläser / Dosen / Miniaturen
GEMÄLDE ALTER MEISTER

(Nr. 230—597)

(230-235.) Bronzegerät und ein Marmorkopf. Fundstücke der römischen Kaiserzeit aus Ägypten.

230. Siebzehn Nadeln, Löffelchen und andere Instrumente, dreizehn aus Bein, vier aus Bronze.

231-232. Zwei Gefäßhenkel aus Bronze, bügeiförmig, in der Mitte gewulstet, die Enden als
Hippokampen bzw. als Löwenköpfe.

233. Bronzegefäß, konische Form mit breiter Hohlkehle unter der Mündung. H. 10 cm.

234. Bronzesitula mit eiförmiger Kelle und vierkantigem Griff. (Griffende abgebrochen.)

235. Marmorskulptur: Eros, pausbäckiger Kinderkopf mit gebohrten Locken. H. 12 cm.

236-241. Konvolut, Porzellan: Züricher Untertasse mit Standgitter, Landschaftsmalerei;
zwei Deckelkännchen und drei Tassen mit Untertassen, Limbach, gerippt,
blaubemalt. Marken: Z bzw. Kleeblatt.

242-244. Ständer, Frankenthaler Porzellan. Reiche, durchbrochene Rocailleformen mit Gold
und Purpurblumen und bunten Blumen. CT-Marke, um 1765. (Beschädigt.) — Hierzu zwei
Löwenmasken, desgleichen, unbemalt (Gefäßgriffe).

245. Biskuit"Deckelväschen auf Plinthe und Fuß, zierlich reliefiert, mit Widderköpfen als
Griffe und Girlanden. Eingedrückt: NIDER VILLER. Um 1780. H. 17 cm. (Hörner
leicht repariert.)

246. Meißener Tasse mit Untertasse und (nicht zugehörigem) Deckel. Monogramm: Ein Buch-
stabe aus Blumen und Blättern, der zweite aus blauem Band, als Krone ein Damenstrumpfband.
Asthenkel mit Reliefblümchen, gold- und purpurgehöht. Um 1765. (Tasse beschädigt.)

17
loading ...